Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Arbeitsbereich Elementarpädagogik

Willkommen!

 

Weit gefasst werden in der Elementarpädagogik Fragen der Erziehung, Betreuung und Bildung von Kindern in Familien und außerschulischen Institutionen von der Geburt bis zum Ende der Grundschulzeit bearbeitetet (Paetzold, 2001). Im engeren Sinne und internationalen Diskurs anschlussfähig wird unter der Elementarpädagogik die institutionelle pädagogische Arbeit mit Kindern unter sechs Jahren beziehungsweise bis zum Schuleintritt fokussiert. Als Teildisziplin der Erziehungswissenschaften befasst sich die Elementarpädagogik folglich mit Aspekten der pädagogischen Arbeit in der frühen Kindheit (Meyer & Walter-Laager, 2012).

Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereiches Elementarpädagogik: 

  • Qualität in der Bildung und Betreuung von Kleinstkindern
  • Lehr- und Lernprozesse in der frühen Kindheit
  • Professionalisierung

Gratulation!

Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass Frau Mailina Petritsch im Zuge ihrer Dissertation von Stipendienfonds Julius Raab, die Zusage zum Sonderprogramm: Wissenschaftsförderungsstipendium Steiermark erhalten hat. 

Aktuelles

Projekt "Kleinkinder in der digitalen Welt (KiddiW)"

Die Mediennutzung von Kindern hat sich in den letzten Jahren verändert. Dominierte früher das Fernsehen, sind es heute Medien wie Smartphone und Tablet, die bereits von den Jüngsten genutzt werden. Wie wirkt sich die Nutzung dieser Medien auf die kindliche Entwicklung und Gesundheit aus? Die bisherige Forschung gibt diesbezüglich kaum Antworten.Die beantragte Studie untersucht, welchen Einfluss die Nutzung interaktiver, digitaler Medien auf die Gesundheit und Entwicklung von Kleinkindern im Alter von eineinhalb Jahren aufwärts hat. Zum einen geht es darum, wie sich unterschiedliche Angebote in ihrer Wirkung unterscheiden. Weiters werden der Einfluss der Dauer und Art der Mediennutzung untersucht.

"10 Schritte zur alltagsintegrierten sprachlichen Bildung"

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass das Projekt mit Ende November abgeschlossen wurde!

Im Projekt entwickelten Arbeitsinstrument werden verschiedenen Strategien zur sprachlichen Bildung anhand von Fachtexten, Filmmaterial und Reflexionsmöglichkeiten vorgestellt.

Neben dem Begleitheft finden Sie auf der Projekthomepage sechs Filme, in welchen Szenen des pädagogischen Alltags abgebildet und die verschiedenen Sprachstrategien sichtbar werden.

"Elementarpädagogische Forschungsbeiträge" (ElFo)

"Elementarpädagogische Forschungsbeiträge" (ElFo) ist eine Fachzeitschrift (Open-Access), in der aktuelle elementarpädagogische Forschungsbeiträge publiziert werden. Es werden sowohl Beiträge aus aktuell laufenden als auch abgeschlossenen Forschungsprojekten veröffentlicht. Die Zeitschrift dient der elementarpädagogischen Theoriebildung und Verbreitung von wissenschaftlichen Erkenntnissen. Da sie am ersten Lehrstuhl für Elementarpädagogik in Österreich gegründet wurde, werden zunächst vorrangig Themen im deutschsprachigen Kontext publiziert. Einreichungen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum sind entsprechend ausdrücklich willkommen! Die Zeitschrift ist wissenschaftlich ausgerichtet - der Schwerpunkt liegt auf elementarpädagogischen Forschungsbeiträgen rund um die Bereiche Kinderkrippe, Kindergarten, Professionalisierung des elementarpädagogischen Bereichs und Kinder in den ersten sechs Lebensjahren in ihren Lebens- und Familienwelten.

Neuerscheinungen

  • Walter-Laager, C. (2018). Didaktik des Frühbereichs. In: I. Schenker (Hrsg.), Didaktik in Kindertageseinrichtungen. Beltz. S. 232-249.
  • Walter-Laager, C./ Meyer, H. (2018). Grundlagen der Didaktik. In: I. Schenker (Hrsg.), Didaktik in Kindertageseinrichtungen. Beltz. S. 184-214.

Kontakt

Leitung
Strassoldogasse 10/I A.8010 Graz
Univ.Prof. Dr. Catherine Walter-Laager Telefon:+43 (0)316 380 - 8037

Kontakt

Sekretariat
Strassoldogasse 10/I A-8010 Graz
Mag. Raffaela Oberer Telefon:+43 (0)316 380 - 8038

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 10:00 bis 12:00 Uhr


Öffnungszeiten der Fachbibliothek (Achtung: Präsenzbibliothek!):
Montag und Mittwoch von 09:00 - 11:00

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.