Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Masterarbeiten

Masterarbeiten ab WS 2016

2021

Hatzl-Riedrich, Martina (2021): Familienbild(er) von Elternbildner*innen. Über den Beitrag von Elternbildner*innen zur Emanzipation.

Kaier, Laura (2021): Personalentwicklung als Berufsfeld für Erwachsenenbildner*innen: eine explorative Studie.

Magg, Julian (2021): Digital/Analog. Wege zur Vermeidung einer digitalen Spaltung der Gesellschaft.

Pichler, Antonia (2021): Zwischen Sinn- und Influence. Implizites und inzidentelles Lernen in Social Media.

2020

Breckner, Melanie (2020): Beziehungsarbeit in der Offenen Jugendarbeit. Professionelle Sichtweisen einer ausgewählten Einrichtung.

Fischer, Mona Camilla (2020): Zwischen Femme fatale und Prüdeliese. Historische Vorstellungen von weiblicher Sexualität und ihre (Dis-)Kontinuitäten in populären Onlinezeitschriften.

Glößl, Claudia (2020): Ein Beitrag zur Professionalisierung des Fahrschulwesens in Österreich. Ein Kompetenzmodell für Fahr(schul)lehrerInnen.

Niedermayr, Melanie (2020): Potenziale von ernsten Spielen für das Lernen Erwachsener. Eine Untersuchung der Methode LEGO Serious Play.

Pint, Melanie (2020): Menschen in der nachberuflichen Bildungsphase als Museumsbesucher und Museumsbesucherinnen am Beispiel des Universalmuseums Joanneum.

Reiter, Christine (2020): Lern- und Kompetenzzuwächse in Beschäftigungsprojekten am Beispiel der Caritas Steiermark.

Strommer, Marie-Sophie (2020): Bildungs- und Berufsberatung für Erwachsene im Bezirk Voitsberg. Eine Analyse der Angebote zum Thema Bildungs- und Berufsberatung für Erwachsene in einem weststeirischen Bezirk.

Schuler, Nicole (2020): Betriebliche Weiterbildung zur Förderung von Diversität. Beispiel eines arbeitsplatzintegrierten Sensibilisierungskonzeptes zur Integration gehörloser MitarbeiterInnen.

Zararsiz, Irem (2020): Qualifät der tertiären Weiterbildung in Österreich und die Anwendungsmöglichkeiten des Ö-Cert Qualitätsrahmens.

Zernig, Nadine (2020): Lernen Erwachsener in Virtuellen Realitäten. Eine wissenschaftliche Annäherung zu den Potentialen, Hrausforderungen und Grenzen von VR im Erwachsenen- und Weiterbildungsbereich.

2019

Berneck, Nadine (2019): Sicherung der Qualität von ReferentInnen in Erwachsenenbildungseinrichtungen - ein Vergleich von Theorie und Praxis am Beispiel der alpha nova Akademie.

Edler, Sandra (2019): Bildungscampus Smart City in Graz. Eine Forschungsstudie über Ausgangsüberlegungen, Vision und Umsetzung eines innovativen Bildungskonzepts unter Berücksichtigung der Sustainable Development Goals.

Felsner, Angelika (2019): Bildungszusammenarbeit im Spannungsfeld zwischen Macht und Partizipation. Eine theoriegeleitete Analyse über postkoloniale Macht- und Hierarchiestrukturen in Bildungsprojekten der Entwicklungszusammenarbeit.

Felsner, Stefan (2019): Bildungszusammenarbeit im Spannungsfeld zwischen Macht und Partizipation. Eine theoriegeleitete Analyse über postkoloniale Macht- und Hierarchiestrukturen in Bildungsprojekten der Entwicklungszusammenarbeit.

Fleißner, Carina (2019): Lernende Organisationen 4.0 - der Einsatz von digitalen Lernformen und Tools im Unternehmen.

Haas, Rebecca (2019): Gesellschaftliche Teilhabe von Konventionsflüchtlingen. Analyse ausgewählter Lebensbereiche am Beispiel eines organisierten Freiwilligen-Projektes.

Hartner, Alice (2019): Studierendenanalyse zur Ausweitung der Studiendauer in der universitären Weiterbildung am Beispiel der UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH.

Hausleitner, Susanne (2019): Attraktivität und Zukunft der Lehrausbildung in Österreich. Subjektive Sichtweisen von (Nachwuchs-)Fachkräften.

Helmhart, Marina (2019): Weiterbildungsmöglichkeiten für LehrerInnen im Kontext von Flucht und Migration.

Jöbstl, Stefanie (2019): Programmentwicklung zwischen Utopie und Wirklichkeit. Partizipative Entwicklungstendenzen in einer allgemeinen Erwachsenenbildungsorganisation.

Kabashi, Besjana (2019): Bildungs- und Berufsorientierung im Kontext von Migration - Eine Einschätzung der Angebotsannahme von Bildungs- und Berufsorientierungsangeboten im Steirischen Zentralraum.

Kaltenbacher, Janine (2019): Der Einsatz von peer-MultiplikatorInnen zur Förderung von Gesundheitskompetenz für Menschen mit Migrationshintergrund.

Karner, Jacqueline (2019): Soziale Kompetenzen als Auswahlkriterium im Recruitingprozess im Trainersegment.

Karajic, Vanesa (2019): Digitale Erwachsenen- und Weiterbildung. Eine empirische Studie zur Transformation von Bildungsräumen und Lehr-/Lerngewohnheiten.

Kleinferchner, Eva (2019): Aufbau von Innovationswissen in Unternehmen mit Design Thinking-Trainings dargestellt an einem Praxisbeispiel.

Kniepeiss, Lucia (2019): Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung von ElementarpädagogInnen. Eine Studie zur Inhouse-Förderung mit Entwicklung eines Leitfadens unter Berücksichtigung von Qualitätskriterien.

Kovacs, Anett (2019): Lebenspraktisch orientierte Basisbildung im Zusammenhang mit Lernschwierigkeiten. Ein Praxiskonzept für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 24 Jahren.

Krenn, Birgit (2019): Politische Erwachsenenbildung im Kontext aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen. Potentiale der Ermöglichung von Mündigkeit, politischer Partizipation und Handlungsfähigkeit.

Kulmer, Evelyn (2019): Unterstützung für Unterstützende. Anforderungen an non-formale Bildungsangebote für freiwillig Engagierte in der Flüchtlingsarbeit.

Leitner, Nadine (2019): Der Wandel von Berufsanforderungen - berufliche Neuorientierung als Lösung?

Metz, Christina (2019): Betriebliche Gesundheitsförderung zur Förderung psychischer Gesundheit aus dem Blickwinkel der Erwachsenenbildung.

Molterer, Sabine (2019): Wie sieht eine moderne dienstliche Bildung aus? Evaluation und Weiterentwicklung der Grundausbildung beim Land Steiermark.

Müllner, Simone (2019): Zum dialektischen Verhältnis von Bildung und Vernunft.

Paar, Sarah (2019): Kompetenzerwerb durch informelles Lernen in der Berufswelt anhand des Beispiels "WIFI-Meisterschule Konditor" des Wirtschaftsförderungsinstituts der Wirtschaftskammer Steiermark.

Ponsold, Una (2019): Serious Games in der beruflichen Weiterbildung am Beispiel des BFI-Kurses "Einführung in die Industriestandards".

Riedler, Denise (2019): Zwischen Anpassung und Emanzipation - Potenziale kritisch-emanzipatorischer Basisbildungsarbeit in Bezug auf die Dekonstruktion von Herrschafts- und Machtstrukturen in einer Migrationsgesellschaft.

Rijksen, Sabine (2019): Hochschuldidaktik im Wandel. E-Learning in der Studieneingangsphase von Massenlehrveranstaltungen.

Robitschko, Natascha (2019): Lebenspraktisch orientierte Basisbildung im Zusammenhang mit Lernschwierigkeiten. Ein Praxiskonzept für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 24 Jahren.

Satzinger, Johanna Maria (2019): Design Thinking bei Veränderungen der Organisationskultur - Eine Methode (erwachsenenpädagogischer) Organisationsentwicklung?

Schönberger, Markus (2019): Die Integration neuer Mitarbeiter/-innen. Gesellschaftliche, organisatorische und individuelle Bedingungen arbeitsplatzbezogenen Lernens.

Schratter, Daniela (2019): "Aus der Praxis für die Praxis". Eine Evaluierung der Blogreihe "Digitaler Donnerstag" der ReferentInnen Akademie.

Schrotter, Carmen (2019): Jugendidentität im heterogenen Klassenzimmer. Didaktische und methodische Unterstützungsmaßnahmen des Lehrpersonals bei Identitäts- und Integrationsprozessen von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund.

Stiene, Veronika (2019): Diversität als Chance und Herausforderung in steirischen Schulen unter Be-rücksichtigung der strukturellen und institutionellen Rahmenbedingungen.

Wagner, Karin (2019): Förderung der Compliancekultur durch E-Learning? Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von E-Learning in der betrieblichen Weiterbildung am Beispiel des KAGes-Kodex.

Zeljak, Ida (2019): Studierende aus nicht-akademischen Familien: Gefangen zwischen zwei Lebenswelten? Über die Situation von BildungsaufsteigerInnen an Universitäten.

2018

Brantweiner, Melanie (2018): Arbeitsstiftung als Qualifizierungsmaßnahme. Eine diskursanalytische Betrachtung von Implacementstiftungen unter dem Aspekt des Kompetenzerwerbs.

Dissauer, Victoria Lisa (2018): Bildungsmarketing am Beispiel einer Erwachsenenbildungsinstitution in Kärnten.

Ehmann, Lena (2018): Erwachsenenbildung - ein Marionettenspiel? Der Einfluss gesellschaftlicher und ökonomischer Rahmenbedingungen auf die Selbstbeschreibung von Erwachsenenbildner_innen.

Friedl, Jennifer (2018): Die verzweckte Freiheit. Zur ökonomischen Vereinnahmung des kritisch-emanzipatorischen Bildungsgedankens.

Fröis, Martina (2018): Better together? Kindergarten- und Schulassistenz als Chance für die Zukunft?

Halsegger-Hofer, Monika (2018): Elternbildung als unterstützende Maßnahme zur Umsetzung von Gesundheitsprojekten in Volksschulen.

Handler, Ilka Mariele (2018): Der Beitrag des zam Graz (Regionalstelle Lendplatz) zur Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt unter der Berücksichtigung des Diversity Ansatzes.

Hofmeister, Katharina (2018): Erwachsenen-/Weiterbildung im Wandel. Arbeitsmarktpolitische Einflüsse am Beispiel des bfi Steiermark.

Hudax, Tina (2018): Genderzertifiziert! – Gendersensibilisiert? Über gendersensible Didaktik in der AMS-geförderten Erwachsenenbildung.

Klostermann, Daniel (2018): Missachtung, Wiederstand, Lernen: Lernprozesse im Übergang von Missachtung zu Wiederstand im Anschluss an die Anerkennungstheorie Axel Honneths.

Konrad-Legenstein, Katharina (2018): Bildung durch freiwilliges Engagement im Alter? Das Ehrenamt zwischen gesellschaftlicher Verpflichtung und Persönlichkeitsentwicklung.

Leitner, Petra (2018): "OBEN OHNE!" Eine explorative Analyse für die Unterrepräsentanz von Frauen in Führungspositionen.

Portenkirchner, Daniela (2018): Lernen RAUM geben. Ermöglichung selbstgesteuerten Lernens an Universitäten durch Raumgestaltung am Beispiel des Instituts für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Karl-Franzenz-Universität Graz.

Reidinger, Sabrina (2018): Personal Branding im Web 2.0. Darstellung der eigenen Kompetenzen von Studentinnen/Absolventinnen des Masterstudiums Erwachsenen- und Weiterbildung. Eine Studie mit Mixed Method Approach.

Sadiku, Sara (2018): Mehrwert oder kein Wert? Erfahrungen von ErwachsenenbildnerInnen mit Migrationsbiographie im beruflichen Kontext mit besonderem Fokus auf die Mehrsprachigkeit.

Schweinzger Nina Natalie (2018): Humankapital Wissen. Eine Analyse über das lebenslange Lernen in altersheterogenen Teams aus der Sicht von Human Ressource ManagerInnen.

Truhetz, Christina (2018): Erfolg und Misserfolg von Projekten am Beispiel des Sozialfestivals "Tu was, dann tut sich was" in der Region Lungau.

Vollmann, Verena (2018): Bildungs- und Berufsberatung in der Erwachsenenbildung im Kontext des Lebenslangen Lernens - am Beispiel des kompetenzorientierten Beratungsansatzes des Bildungsnetzwerk Steiermark.

Wabnig, Florian (2018): Digitalisierung und Qualität. Die Bedeutung der zunehmenden Digitalisierung der Erwachsenen- und Weiterbildung für Ö-Cert.

Wonisch, Lisa Katharina (2018): Qualität in der Bildungs- und Berufsberatung. Eine Evaluation von Bildungsberatungsprozessen am Beispiel der Arbeiterkammer Steiermark unter besonderer Berücksichtigung der Qualität in der Beratung.

2017

Atzlinger, Nicole Anna (2017): Dem Lernen auf der Spur - am Beispiel der Planai Hochwurzen Bahnen Gesellschaft.

Beter, Eva (2017): Innerbetriebliche Fortbildung in der Pflege. Motivation und Umsetzung der innerbetrieblichen Fortbildungsmaßnahmen am Beispiel der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz.

Birnhuber, Elisa Kristina (2017): Gesundheit lebenslänglich. Über die Positionierung und die Handlungsspielräume der Erwachsenenbildung.

Brodschneider, Karin (2017): "Learning on the Job" - Zum Kompetenzerwerb am Arbeitsplatz durch informelle Lernprozesse.

Gruber, Lieselotte (2017): Das Bild der Väter im Wandel der Zeit. Eine Programmanalyse der Elternbildungsangebote für Männer im EKiZ Graz.

Hierzer, Daniela (2017): The Role of Second Language Proficiency in the Migration Process.

Jertschin, Christina (2017): Muslimische Frauen in der Weiterbildung. Eine benachteiligte Zielgruppe?

Klement, Carina (2017): Community Education im internationalen Vergleich und ihre Implementierung auf regionaler Ebene, dargestellt am Beispiel des Bildungshauses Schloss Retzhof.

Knaus-Maurer, Anna (2017): Lernen in und vom freiwilligen Engagement. Das "Freiwillige Soziale Jahr" als Lern- und Erfahrungsraum.

Kolb, Kerstin (2017): Sinnfindung außerhalb der Erwerbsarbeit. Eine Betrachtung alternativer Entwürfe und die Rolle der Erwachsenenbildung.

Kremser, Sandra (2017): Steuerungsformen im Internationalen Bildungsregime. Formen der Einflussnahme internationaler Organisationen auf Bildung in Österreich und das lernende Subjekt.

Lechner, Lisa (2017): „Bulimielernen“ durch Einführung der StEOP an der Karl-Franzens-Universität Graz? Eine Untersuchung von Faktoren, die Bildungs- und Lernprozesse von Pädagogikstudent/innen in der StEOP beeinflussen.

Petz, Sara (2017): "Mein Leben in Österreich" - eine diskursanalytische Betrachtung von Integrationsverständnisse am Beispiel der Werte- und Orientierungskurse für Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte.

Pletz, Bettina (2017): Lebenslanges Lernen in einer lernenden Organisation.

Reiter, Sabrina (2017): Didaktische und organisatorische Aspekte von eLearning in der universitären Weiterbildung. Eine Untersuchung zur Umsetzung von digitalem Lernen anhand ausgewählter Good Practice-Beispiele.

Scherngell, Marko (2017): Widerstand macht Sinn!? Macht und Mündigkeit in der Weiterbildung.

Singer, Eva (2017): Dissertieren an der Doktoratsschule Erziehungswissenschaft. Einblicke von Promovierenden der Doktoratsschule Erziehungswissenschaft Graz unter Anbetracht verschiedener beruflicher Kontexte.

Sommerer, Thomas (2017): Digitales Lernen: Chancen, Trends und Herausforderungen. Eine Analyse am Beispiel iMooX.

Schriebl, Daniela (2017): Bedingungsloses Grundeinkommen. Perspektiven für die (Weiter-)Bildung.

Schweppe, Valeria (2017): Bildungsferne - ferne Bildung? Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Weiterbildungsabstinenz sogenannter bildungsferner Milieus.

Thewanger, Stefanie (2017): Barrierefreiheit als Herausforderung für die Erwachsenenbildung. Eine Analyse am Beispiel ausgewählter steirischer Bildungshäuser.

Unterberger, Christoph (2017): Spielsucht, Prävention und Migration. Eine Untersuchung der Glücksspielsuchtprävention für MigrantInnen.

Weber, Eva-Maria (2017): NEET: Folgen mangelnder "Ausbildungsreife" auf dem Arbeitsmarkt.

2016

Bachinger, Ingrid (2016): Entwicklung der Gesundheitsbildung - Programmanalyse einer steirischen Erwachsenenbildungseinrichtung.

Gebhardt, Johanna (2016): Frauen an der Volkshochschule "Volksheim Ottakring" von der Gründung 1901 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges.

Hochfellner, Sandra (2016): Weiterbildung in der Sozialpsychiatrie. Änderungen durch den Wandel von Berufsanforderungen.

Kelz, Petra (2016): Konfliktmanagement in Bildungsorganisationen. Eine empirische Analyse an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Klaunzer, Stefanie (2016): Gesundheitsbildung in Erwachsenen-Bildungseinrichtungen in der Steiermark.

Kraus, Katrin (2016): Die Ambivalenz des Lebenslangen Lernens. Die Verortung des Menschen zwischen Freiheit und Zwang, Anpassung und Individualität.

Paar, Lucia (2016): Kompetenzorientierung in der Personalentwicklung. Ein Projekt der Caritas Steiermark.

Riedl, Anita (2016): Soziales Coaching - Entwicklung und Erprobung eines neuen Kompetenzprofils im System Schule.

Schwaiger, Jennifer (2016): Der Wiedereinstieg von Transitarbeitskräften der Generation 50plus in den ersten Arbeitsmarkt. Die StWUK aus NutzerInnensicht - Einzelfallstudien.

Kontakt

Adresse
Merangasse 70/II A-8010 Graz
Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber Arbeitsbereichsleiterin Telefon:+43 (0)316 380 - 2601

Sprechstunden Termine:
Die Termine sind ersichtlich auf der Visitenkarte im UGonline!

Bitte vorab anmelden: petra.welles@uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.