Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschungsaufenthalt in Granada

Dienstag, 28.06.2022

Im Rahmen der Arqus-Twinning-Activities der Universität Graz flogen wir, 3 Masterstudierende, 3 Doktoratsstudierende unter der Leitung von Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber, vom Arbeitsbereich Erwachsenen- und Weiterbildung von 09. – 13. Mai 2022 nach Granada. Der Forschungsaufenthalt hatte das Ziel in einen internationalen Austausch zu treten und einen Einblick in die Landschaft der Erwachsenen- und Weiterbildung in Spanien zu erlangen.

Diese fünf Tage ermöglichten es uns, vielfältige Eindrücke in verschiedene Bereiche des erwachsenenpädagogischen Feldes in Granada zu sammeln. Diese reichten von der Universität selbst, über Außenstätten im Technologie-, Gesundheits- und Managementbereich, bis zu unterschiedlichsten Einrichtungen für Menschen, welche auf öffentliche Unterstützung angewiesen sind. Dazu zählten beispielsweise Tutorien für Immigrant:innen für die spanische Führerscheinprüfung, das Nachholen des Pflichtschulabschlusses und alternative Schulmodelle, welche die Motivation zur Bildung in den sozial schwächeren Gegenden förderten. Darüber hinaus hatten wir auch die Gelegenheit die Stadt Granada mit ihrer geschichtsträchtigen Kultur kennenzulernen, wie die Alhambra (UNESCO Weltkulturerbe) und dem traditionellen Flamenco.

Zusammenfassend konnten wir sehr viele spannende Erfahrungen sammeln und unser Studium durch eine wertvolle Erweiterung unseres Horizonts mit einer Auslegung des Feldes in einem kulturell anders geprägten Kontext bereichern.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.