Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Studieren

Am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft werden folgende Studien angeboten:

Bachelorstudium (Curriculum)

Ab dem Wintersemester 2019/20 gibt es für das Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft ein Aufnahmeverfahren. Hinweise und Informationen dazu finden Sie hier:

Bitte beachten Sie:
Das auslaufende Bachelorstudien Pädagogik (17W) wurde aufgrund der gleichen Studienkennzahl umbenannt in Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft. Für Studierende, die vor dem WS 2018 mit dem Studium begonnen haben, gilt nach wie vor das Curriculum17W (bis 30.9.2022).

Informationen zum Bachelorstudium finden Sie in dieser Broschüre (Curriculum 18W) sowie virtuelle Studieninformationen mit Chatmöglichkeit unter: https://openhouse.uni-graz.at

Masterstudien:

Die Masterstudien dienen der wissenschaftlichen Vertiefung, Ergänzung und Spezialisierung auf der Grundlage eines abgeschlossenen Bachelorstudiums der Pädagogik und zur Vorbereitung auf ein weiterführendes Doktoratsstudium. In den Masterstudien wird die fachliche Grundlage für den Erwerb selbstständigen wissenschaftlichen Denkens, für das Erkennen fachübergreifender Zusammenhänge, sowie für die selbstständige wissenschaftliche Forschungsarbeit unter Berücksichtigung internationaler Entwicklungen gelegt. Darüber hinaus werden speziell die personalen, sozialen, medialen, sowie planerisch-organisatorischen Kompetenzen der Studierenden gefördert. Im Rahmen des Masterstudiums ist eine Masterarbeit anzufertigen.

Masterstudien werden für drei spezielle Fächer der Erziehungs- und Bildungswissenschaft angeboten (Curricula):

  • Masterstudium Sozialpädagogik (ab 1.10.2015)
  • Masterstudium Inclusive Education (ab 1.10.2021, Studierende des Masterstudiums Inclusive Education, die bei In-Kraft-Treten dieses Curriculums am 01.10.2021 dem Curriculum der Fassung 2018 unterstellt sind, werden mit 01.10.2021 dem Curriculum 2021 unterstellt.)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung (ab 1.10.2016)
    Information zu Modul G VI (Gebundenes Wahlfach):
    Soziale Kompetenz: Bei Wahl als gebundenes Wahlfach, ist zu beachten, dass  nur eine LV pro Semester zugesagt werden kann. Haben Sie die angeführten Lehrveranstaltungen oder einen Teil davon bereits als freies Wahlfach für das Bachelorstudium absolviert, ist bitte ein anderes gebundenes Wahlfach zu wählen und zu absolvieren.
    Zudem können äquivalente englischsprachige Lehrveranstaltungen gewählt werden, die nicht anerkannt werden müssen:

    920.021 Communication für 920.001 Kommunikationstraining
    920.054 Professional meeting skills für 920.003 Gesprächsführung

    Ein Angebot von Lehrveranstaltungen aus Timegate finden Sie unter: https://unternehmensfuehrung.uni-graz.at/de/timegate/

Übersichtspläne, Formulare und weitere Unterlagen für das Bachelorstudium finden Sie hier, für die Masterstudien hier.

Aktuelle Interviews von AbsolventInnen finden Sie unter Absolvent*Innen_Talks und im Gästebuch.

Studiennachrichten

..17. Jännger 2022

Das Zentrums für digitales Lehren und Lernen bietet auch im Sommersemester 2022 eine Reihe von Lehrveranstaltungen für Studierende an, die als freie Wahlfächer belegt werden können.
Diese Lehrveranstaltungen behandeln - in unterschiedlichen Formaten und mit unterschiedlichen Schwerpunkten - aktuelle Themen rund um die Digitalisierung und sind interdisziplinär angelegt. Sie bilden eine gute Ergänzung des Studiums im Sinne der Freien Wahlfächer und sind auch für die weitere Laufbahn und den von Digitalisierung geprägten Alltag hoch relevant.

Die ersten beiden Lehrveranstaltungen bilden auch die Grundlage für die E-Tutor*innen-Ausbildung:

* VU Einsatz von Lehr-/Lerntechnologien in Unterricht und Lehre (LV-Nr.: 731.005)
https://online.uni-graz.at/kfu_online/ee/ui/ca2/app/desktop/#/slc.tm.cp/student/courses/681796

* Erstellung eines mediendidaktischen Betreuungskonzeptes (LV-Nr.: 731.007)
https://online.uni-graz.at/kfu_online/ee/ui/ca2/app/desktop/#/slc.tm.cp/student/courses/680108

* SE Theorien und Konzepte der Digitalisierung (LV-Nr.: 731.010)
https://online.uni-graz.at/kfu_online/ee/ui/ca2/app/desktop/#/slc.tm.cp/student/courses/703384

* PS Understanding Artificial Intelligence and Facing its Challenges (LV-Nr.: 731.013)
https://online.uni-graz.at/kfu_online/ee/ui/ca2/app/desktop/#/slc.tm.cp/student/courses/704747

 

.. 6. September 2021

Vorzuweisende Praxisstunden für das SE „Praxisreflexion und Professionalisierung“ im WS 21/21 (Bachelorstudium) aufgrund der Corona-Krise
Hinsichtlich des Vorliegens der Praxis-Stunden im WS 2021/22 im Bachelorstudium  Erziehungs- und Bildungswissenschaft wurde eine Fristerstreckung befürwortet.  Aufgrund der derzeitigen Situation (Corona-Krise) sind für die Teilnahme am SE ,,Praxisreflexion und Professionalisierung" im WS 2021/22 zu Beginn mindestens 145 Praxisstunden vorzuweisen sind sowie Teile des Praxisberichts und dass im Einzelfall die Frist für die Erbringung der weiteren Praxisstunden (insgesamt 290) bis 30. April 2022 in Absprache mit den Lehrenden verlängert werden kann (Beschluss der CK vom 8.6.2021).

 

.. 6. September 2021

Genderstudies:
Im Rahmen der freien Wahlfächer können solche Lehrveranstaltungen in jedes Studium integriert werden. Eine Liste mit Empfehlungen für Lehrveranstaltungen im Studienjahr 2021/22 Geschlechterstudien und Gleichstellung finden Sie hier. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich per Mail an: koordff@uni-graz.

.... 26. März 2021

Wichtig!!!
Die Voraussetzung für die Zulassung zu Masterstudien (Beschluss der CK Pädagogik vom 16.3.2021)

In der CK-Sitzung vom 21.6.2018 wurden die Voraussetzungen für die Zulassung zu Masterstudien an das neue Curriculum des Bachelorstudiums Erziehungs- und Bildungswissenschaft angepasst - Siehe

.... 22. Juni 2020

Vorzuweisende Praxisstunden für das SE „Praxisreflexion und Professionalisierung“ im WS 20/21 (Bachelorstudium) aufgrund der Corona-Krise

Aufgrund der Corona-Krise sind für die Teilnahme am SE „Praxisreflexion und Professionalisierung“ im WS 20/21 mindestens 145 Praxisstunden zu Beginn des Seminars vorzuweisen. Die fehlenden Praxisstunden sind im Laufe des WS 20/21 zu absolvieren. Zu Beginn des Seminars ist auch ein Teil des Praxisberichtes vorzuweisen. (Beschluss der CK vom 19.6.2020).

 

Kontakt

Studienanfragen und Studienabschlüsse
8010 Graz, Merangasse 70/II
Elisabeth Seiser Telefon:+43 (0)316 380 - 2546

Dienstag und Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 13.00 - 15.00 Uhr

Die Einreichung von Studienabschlüssen erfolgt per Mail

Kontakt

Institutsmanagement
Merangasse 70/II, 8010 Graz
Amtsdirektorin Sabine Habersack MSc Telefon:+43 (0)316 380 - 2535
Fax:+43 (0)316 380 - 9710

Dienstag, Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch während der vorlesungsfreien Zeit: 13.00 - 15.00 Uhr
Sprechstunden und Beratungen nach Vereinbarung

Anmeldeplan für das Sommersemester 2022

Beginn der Anmeldung: 14. Februar 2022

Kurse für das Bachelorstudium:
ab 13:30 Uhr

Vorlesungen Bachelor- und Masterstudien: ab 14:00 Uhr

Kurse für die Masterstudien und Doktoratsstudium: ab 14:30 Uhr

Ende der Anmeldung für Kurse: 23. Februar 2022 um 24.00 Uhr

Ende der Anmeldung für Vorlesungen: 30.04.2022

Anfragen für spezielle Anliegen und Nachmeldungen zu Lehrveranstaltungen sind per Mail an Frau Sabine Habersack, MSc zu richten.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.