Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Aktuelles

Nachfolgend finden Sie Informationen zu aktuellen Veranstaltungen, Wissenswertem und Neuerscheinungen:

Podcasts

Open House 2021 

Nachstehend finden Sie den Link zum Podcast mit Fragen zu unserem Masterstudium, der für den Tag der (virtuellen) offenen Tür produziert wurde.

Link: uniTUBE | Universität Graz (uni-graz.at)

Unter https://openhouse.uni-graz.at werden die Beiträge ab 8. April 2021, 9 Uhr zu sehen sein.

 

Projektabschluss

Fotoquelle: Kristopher Allison, John Wayne Airport/United States

Das Projekt „Trainingsfeedback im Bereich der Flugsimulation zur Aus- und Weiterbildung von Pilot*innen“ wurde im August 2021 erfolgreich abgeschlossen. Pädagogische Perspektiven und Sichtweisen auf die Aus- und Weiterbildung von Pilot*innen mittels Flugsimulation und einhergehender Evaluierungsprozesse wurden unter der internen Projektleitung von Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber und der Projektmitarbeit von Mag.a Carina Klement zur Optimierung der zukünftigen Prozesse entwickelt.

 

Projektabschluss „Viral Skills“

Nach zweieinhalb Jahren endet nun die erfolgreiche Strategische Partnerschaft "Viral Skills" von Erasmus+ zum Einsatz von Virtual Reality in der Erwachsenen- und Basisbildung. Unter der internen Projektleitung von Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber und der Projektmitarbeit von Nadine Zernig, BA M.A. war auch die Uni Graz Teil dieser Projektpartnerschaft.

Die erarbeiteten Projektergebnisse stehen auch weiterhin auf der Projektwebsite zum kostenlosen Download zur Verfügung. Seit März 2021 ist dort auch das "ViRAL Skills Trainingsprogramm" mit allen Trainingsmaterialen zu finden, welches als 10-tägiges Blended Learning Programm konzipiert all die Erkenntnisse der Projektlaufzeit vereint.

Link zu den Projektergebnissen: https://www.viralskills.eu/de/results/

 

Neuerscheinung: Kompetenzanerkennung und Validierungspraxis in der Erwachsenen- und Weiterbildung

„In der Erwachsenen- und Weiterbildung tätige Personen verfügen über viel praktische Lern- und Berufserfahrungen, die sie jedoch nicht immer sichtbar nachweisen können. Für ihre Professionalisierung ist es wichtig, die eigenen Kompetenzen in einem Validierungs- und Anerkennungsverfahren prüfen zu lassen. Doch wie kann die Qualität solcher Prüfverfahren gesichert werden? Die Autorinnen und Autoren präsentieren die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Begleitstudie an der Weiterbildungsakademie Österreich (wba) und reflektieren den Zusammenhang von Professionalisierung und Kompetenzvalidierung. Dabei zeigt sich ein Handlungsfeld von großer Komplexität, in dem die Expertise und das Zusammenspiel der Beteiligten auf unterschiedlichen Verfahrensebenen über die Qualität entscheidet.“ [Abstract W. Bertelsmann Verlag]

Gruber, Elke/Schlögl, Peter/Assinger, Philipp/Gugitscher, Karin/Lachmayr, Norbert/Schmidtke, Birgit (2021): Kompetenzanerkennung und Validierungspraxis in der Erwachsenen- und Weiterbildung.Theoretische Bezüge und empirische Befunde. 

ISBN: 78-3-7639-6021-7

Bielefeld: Willi Bertelsmann Verlag und wbv Media GmbH & Co KG. Online: https://www.wbv.de/shop/suche/shop/detail/16/Detail/0/2/6004685w/facet/6004685.html?cHash=37dc71fcc6d08423e4ed2a4dcbdd3d91#single-e4336e97b6d8417d

 

Ausgabe 41: Magazin erwachsenenbildung.at

Herausgeberinnen der Ausgabe: Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber und Prof.in Dr.in Christine Zeuner

Erwachsenenbildung und Zeit

Dezember 2020 | ISSN 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Flexibilisierung, Entgrenzung und Beschleunigung sind Schlagworte des vorherrschenden Zeitregimes. Nicht nur das individuelle Zeitempfinden, sondern auch Bildungsprozesse sind davon beeinflusst. Was bedeutet dies für das Feld der Erwachsenenbildung?

Online verfügbar unter: https://erwachsenenbildung.at/magazin

 

Viral Skills WEBINAR: „VR in der Erwachsenenbildung. Was Sie schon immer zum Thema wissen wollten!“

Am 25. Jänner 2021 hat unser Viral Skills WEBINAR zum Thema „Virtual Reality in der Erwachsenen- und Basisbildung“ stattgefunden. 

Die Teilnehmenden gewannen einen Einblick in die strategische Partnerschaft Viral Skills und konnten Hintergründe erfahren. Es wurden auch Einsatzmöglichkeiten  von VR im Bildungsbereich aufgezeigt.

Wichtige Infos zum Webinar:

  • Uhrzeit?              16:30 – 17:00 Uhr
  • Veranstalter:     KFU Graz & Auxilium der „Viral Skills“-Projektpartnerschaft
  • Kosten?               Kostenlos
  • Ort?                      Online
  • Link zum Webinar: https://www.youtube.com/watch?v=_b-9OZFmnQk&feature=youtu.be

Weitere Infos zum Projekt finden Sie auf unserer Projektwebsite.

 

wEBtalk zum Thema "Zeit und Erwachsenenbildung"

Wir möchten Sie hiermit darauf hinweisen, dass am Montag, den 18. Jänner 2021 um 19 Uhr ein wEBtalk des Vereins für Bildungsforschung CONEDU zum Thema „Zeit und Erwachsenenbildung“ stattfindet.

Erwachsenenbildungsforscherin Univ.-Prof.in Dr.in phil. Elke Gruber und der Berater und Trainer Dr. Frank Michael Orthey werden dabei die neueste Ausgabe des „Magazin erwachsenenbildung.at" vorstellen und das Verhältnis von Zeit und Erwachsenenbildung am Stand der Dinge beleuchten.

Nähere Informationen über diese, im Rahmen der aktuellen Ausgabe des Magazin erwachsenenbildung.at stattfindende, Online-Veranstaltung finden Sie unter: https://erwachsenenbildung.at/aktuell/nachrichten/15378-webtalk-zeit-in-der-erwachsenenbildung-erwachsenenbildung-in-der-zeit.php

Eine Anmeldung ist unter folgendem Link möglich: https://easy-feedback.de/umfrage/1275656/Iko36N-dc90ba11662c73ed83b61b7a6664f257

 

 

Vortrag: Prof. Volker Wedekind, University of Nottingham

Vortragsreihe: COME TOGETHER

Am Mittwoch, den 13.1.2021 um 17:00h laden wir herzlich zu einem Online-Vortrag von Prof. Volker Wedekind ein.

Das Thema des Vortrags lautet: 

»Apprenticeship in South Africa: Historical-sociological perspectives on the shaping of a skills system» (in englischer Sprache)

Volker Wedekind ist stellvertretender Schulleiter und Direktor für Forschung und Wissensaustausch an der Pädagogischen Fakultät der University of Nottingham. Er hat den größten Teil seines Berufslebens an südafrikanischen Universitäten verbracht und war dort auch direkt an politischen Prozessen auf nationaler Ebene beteiligt.

Um Ihnen den Link zum Vortrag vorab aussenden zu können, bitten wir Sie um Anmeldung unter: ann.schneider(at)edu.uni-graz.at

Der Arbeitsbereich Erwachsenen- & Weiterbildung würde sich über eine rege Teilnahme sehr freuen.

 

Evaluationsstudie zur Kampagne "Ich hab' Mut!"

Unter der Leitung von Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber und der Projektmitarbeit von Irem Zararsiz, MA wurde im vergangenen Semester eine Evaluationsstudie zur Kampagne „Ich hab‘ Mut“ durchgeführt. Die im Rahmen der Kampagne gesetzten Maßnahmen wurden – basierend auf 13 Leitfadeninterviews – reflektiert und auf deren Wirksamkeit hin überprüft. 

Zu welchen Erkenntnissen die Evaluation gelangt und was das Projektteam für die Fortsetzung der Kampagne empfiehlt, können Sie in folgendem Übersichtspapier nachlesen: 

Ergebnisse im Überblick

Projekt

"Die Mutmacher"

Aktuelles Forschungsprojekt im Arbeitsbereich Erwachsenen- und Weiterbildung

Das Amt für Jugend und Familie und die Abteilung für Bildung und Integration der Stadt Graz haben im letzten Jahr die Kampagne „Ich hab‘ Mut“ gestartet, dessen Hauptzielsetzung darin bestand, Kinder zu ermutigen, familiäre Gewalterfahrungen zu thematisieren und GrazerInnen für den Kinderschutz zu sensibilisieren. Evaluiert wird diese Kampagne nun im Rahmen eines Forschungsprojektes, welches unter der internen Projektleitung von Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber und der Projektmitarbeiterin Irem Zararsiz, BA durchgeführt wird.

Nähere Informationen zur Kampagne:

https://www.graz.at/cms/beitrag/10341699/7752042/Mutmacher_Initiative_gegen_Gewalt_an_Kindern.html

 

ULG Erwachsenenbildung/Weiterbildung

Mit der Bedeutungszunahme des lebenslangen Lernens geht auch ein steigender Bedarf an hoch qualifiziertem Fachpersonal in den verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung einher.

Der fünfsemestrige berufsbegleitende Universitätslehrgang zielt auf die Kombination von Theorie mit Reflexion der eigenen Situation der jeweiligen Berufsrolle ab und bietet einerseits Einblicke in aktuelle Erkenntnisse der Erwachsenenbildungs- und Weiterbildungsforschung und andererseits Überblick über gesellschafts- und bildungspolitische (inter)nationale Zusammenhänge und Wechselwirkungen.

Im September 2019 hat der neue Weiterbildungslehrgang zur Erwachsenenbildung/Weiterbildung der Uni for Life GmbH (Universität Graz) in Zusammenarbeit mit dem bifeb in Strobl gestartet. Die Leitung des Lehrgangs hat Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber übernommen. Dieser Universitätslehrgang, der mit dem Titel Master of Advanced Science MAS abschliessen wird, dauert bis Oktober 2021.

 

LLL-Strategie 2022 des Landes Steiermark

Mit der LLL-Strategie 2022 des Landes Steiermark werden neue Impulse für die steirische Erwachsenenbildung gesetzt. Dafür wurden Leitlinien, Handlungsfelder und Empfehlungen etabliert. Im Frühjahr 2017 erfolgte die Beschlussfassung durch den steirischen Landtag. Damit verfügt die Steiermark über eine für die nächsten Jahre gültige Strategie zur Positionierung der Erwachsenenbildung im Rahmen des lebenslangen Lernens bzw. der lebensbegleitenden Bildung.

Download LLL-Strategie 2022:

http://www.verwaltung.steiermark.at/cms/dokumente/10645300_18309924/24a0f30e/LLL_Strategie_2017_April.pdf

 

 

Kontakt

Adresse
Merangasse 70/II A-8010 Graz
Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber Arbeitsbereichsleiterin Telefon:+43 (0)316 380 - 2601

Sprechstunden Termine:
Mittwoch, den 8.9.2021 von 10:00h-12:00h
Dienstag, den 21.9.2021 von 14:00h-16:00h
Dienstag, den 28.9.2021 von 10:00h-12:00h

Bei gelber Ampelstellung finden die Sprechstunden online oder in Präsenz statt!
Bitte vorab anmelden: petra.welles@uni-graz.at

Kontakt

Office Petra Welles BA Telefon:+43 (0)316 380 - 8029

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Mittwoch von 8:00h-11:00h sowie von 13:30h-15:00h.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.