Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Arbeitsbereich Sozialpädagogik

Aktuelles

Betreuung der Masterarbeiten im Studienjahr 2021/22

Weitere aktuelle Themen, Ankündigungen

  • Anrechnung der berufsorientierten Praxis:https://urbi.uni-graz.at/de/studieren/organisatorisches/anerkennungen-und-zeugnisnachtraege/
  • Überfakultäres Modul
    Im Masterstudium Sozialpädagogik kann ab dem kommenden Studienjahr 2021/22 optional auch ein Überfakultäre Modul (ÜFM) im Ausmaß von 24 ECTS gewählt werden. Dieses ersetzt das Modul C (Allgemeine Pädagogik, 8 ECTS), das Modul D (Inclusive Education, 4 ECTS) sowie die Freifächer (12 ECTS). Zur Auswahl sollen ab dem nächsten Studienjahr die Module „Climate Change and Sustainable Transformation“ (24 ECTS), „Soziale Kompetenz“ (24 ECTS) und „„Entre- und Intrapreneurship“ (24 ECTS) stehen. Nach Besuch einer dieser Überfakultären Module stellen Sie bitte einen Antrag auf Anerkennung. Information zur Abwicklung können bei der Curriculumsvorsitzenden Gerhild Bachmann eingeholt werden. Informationen zu den angebotenen Überfakultären Modulen entnehmen Sie bitte der Website der Universität Graz.

  • Forschungsorientierte Praxis im Arbeitsbereich Sozialpädagogik, AB Elementarpädagogik und AB Allgemeine Pädagogik:
    Zuteilung eines Betreuers/Betreuerin ab WS 19/20 erfolgt ausschließlich über das Sekretariat für Sozialpädagogik. Melden Sie sich entweder per Mail unter: Anneliese.pirs(at)uni-graz.at oder persönlich im Sekretariat für Sozialpädagogik. Die Zuteilung erfolgt dann je nach Kapazität der MitarbeiterInnen des Arbeitsbereiches Sozialpädagogik.
    Frau Prof. Johanna Hopfner betreut nur Studierende, die auch bei Prof. Hopfner ihre Masterarbeit schreiben.
    Arbeitsbereich Elementarpädagogik: Die Zuteilung erfolgt über: raffaela.oberer(at)uni-graz.at 

 

Veranstaltungen

Kontakt

LEITUNG
Merangasse 70/II A-8010 Graz
Univ.-Prof. Dr. Arno Heimgartner Telefon:+43 (0)316 380 - 2556

Kontakt

Sekretariat
Merangasse 70/II A-8010 Graz
Anneliese Pirs Telefon:+43 (0)316 380 - 2541

Mo.-Do. 10-12 Uhr
Mi. 13.30-15 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.