Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Masterarbeiten

Im Masterstudium Sozialpädagogik ist es uns ein großes Anliegen die Verbindung zwischen Forschung und Praxis herzustellen. Forschungsthemen von einschlägigen Institutionen können im Rahmen von Masterarbeiten bearbeitet werden (Anfragen unter: anneliese.pirs(at)uni-graz.at).

Aktuelle  und abgeschlossene  Betreuungen von  Masterarbeiten der  MitarbeiterInnen des Arbeitsbereiches Sozialpädagogik:

 

Nachstehend finden Sie abgeschlossene Masterarbeiten, welche teilweise in Zusammenarbeit mit verschiedensten Einrichtungen entstanden sind.   

AUER Sabine:
The bright side of life - Ein Vergleich von Werten und Einstellungen von Studierenden aus Graz und Uppsala  

BACHINGER Ingrid/KLAUNZER Stefanie:
Suizidprävention für Jugendliche - Nachhaltigkeit eines steirischen Suizidpräventionsprogrammes

BAJCEK Verena:
Resilienzförderung in der Schulsozialarbeit  

BATIC Radana/KROUTIL Birgit:
Sozialraumanalyse des Bezirkes Leibnitz - Ressourcen und Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen mit Beeinträchtigungen  

BERGER Lisa-Marie/GRAGGER Jasmin:
Die Vereinbarkeit von Kind und Studium. Eine empirische Studie zur Situation von Studierenden mit Kind an der Karl-Franzens-Universität Graz  

BRANDSTÄTTER Elisabeth:
Das Theater mit dem Vergessen. Theaterarbeit mit demenziell erkrankten Menschen   
 

BREITEGGER Alexandra:
Gay goes Grey - Lebensgeschichten von homosexuellen Männern und Frauen ab 50+  

BROSSMANN Esther:
Zivilgesellschaft und Migration  

BURISCH Timon:
Intensivpädagogische Hilfeformen für "schwer erreichbare" Jugendliche. Faktoren für gelingende Hilfen aus der Sicht von Professionellen in einer länderübergreifenden Exploration vor dem Hintergrund dreier Angebote aus Österreich, Deutschland und der Schweiz  

BURTSCHER Cornelia:
Der Stellenwert der Sozialpädagogik in der Stationären Drogentherapie - Darstellung, Entwicklung und Etablierung einer selbstständigen Disziplin  

DIETACHMAIR Teresa:
Wirkungen der Sozialpädagogischen Familienbetreuung am Beispiel der SFH Linz

DOLEZEL Yvonne:
Partizipation von muslimischen Schülerinnen im Sportunterricht  

DÖRFLINGER Sarah Sabine:
Suizidprävention im Schul- beziehungsweise Jugendalter aus sozialpädagogischer Sicht  

DUNST Julia/FEICHTINGER Andrea:
Familienberatung – Beratung am Limit? Über die vielfältigen Herausforderungen im Arbeitsalltag der Familienberater/innen und deren individuellen Umgang mit Belastungen.  

EBNER Christina:
Die berufliche Inklusion von Menschen mit dem Asperger-Syndrom am allgemeinen Arbeitsmarkt    

ECKER Andreas:
Der Alltag der tschetschenischen Asylsuchenden in Graz  

EDLINGER Julia Christina/KÖSTENBERGER Hannah:
Verein W.A.S. Jetzt? - Bunt-Leben: Eine Bedarfs- und Ressourcenanalyse zur Vereinsgründung für die Unterbringung von ehemaligen UMF  

EGGEL Mara Theresa:
Kinder psychisch kranker Eltern. Bedürfnisse und Probleme betroffener Kinder aus der Sicht von Mitarbeiterinnen psychosozialer Zentren  

EGGER Verena:
Rückführungsprozesse von fremduntergebrachten Kindern und Jugendlichen in ihr Herkunftssystem  

EHRNLEITNER Maria Anna/HAMMER Julia:
Ein Platz in Freiheit. Die Unterstützung, Begleitung und Notwendigkeit von niederschwelligen tagesstrukturierenden Angeboten für haftentlassene Personen  

EICHMANN Teresa:
Traumapädagogisches Handeln im stationären Kontext

ENGLER Simone:
Mittendrin und ungesehen! Das soziale Netzwerk armutsbetroffener Menschen  

FRUHMANN Claudia:
Männer wie wir - Eine qualitative Erhebung zur Entstehung von Selbst- und Familienbilder männlicher, jugendlicher, muslimischer Migranten  

GÖSWEINER Elisabeth:
"...und was machen wir mit den Armen?" Herausforderungen und Chancen der Sozialberatung für obdachlose EU-Binnenmigrant/innen  

GRASSMUGG, Birgit:
Partizipation in der Offenen Jugendarbeit. Über Partizipation als theoretisches Konzept und ein Experiment im Praxisfeld.  

HEITZINGER Lisa/KONRAD Stefanie:
Die Lebenswelt und die sozialen Netzwerke von alleinerziehenden Familien in Graz  

HENNING-BORTMES, Anita Stefanie:
Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung - Was heißt das eigentlich?

HOFER Birgit:
Auf dem Rücken der Pferde. Vom pädagogischen und heilpädagogisch-therapeutischen Einsatz von Pferden in der Steiermark.  

HÖFLEHNER Saskia:
Zwischen Aktivismus und Sozialer Arbeit. Verbindungen zwischen Sozialer Arbeit und Sozialen Bewegungen am Beispiel der Aktionsform "Besetzen"

HOLLAUF Isabella:
Erfahrungsräume in digitalen Spielen    

HÖLLBACHER Daniela/KERSCHBAUMER Ines:
Elternarbeit in der Frühförderung

HUBMANN Bettina:
Gesundheitsförderung bei Kindern aus sozialpädagogischer Sicht

JÄGER Christina:
Arme Zuschauerinnen - reiche Akteurinnen. Soziale Exklusion von Kindern aus einkommensschwachen Familien in Graz  

KARALL Lisa Maria/PROHASKA Lena:
Engagierter Papa? Vergleich der Beteiligung von Vätern an der Kindererziehung und -betreuung in Norwegen und Österreich  

KASTLER Lisa/PRIETL Anna:
Wir müssen draußen bleiben. Ein Einblick in das Leben wohnungsloser Jugendlicher im Raum Graz  

KIEFER Edwina:
Kinder- und Jugendarbeit bewegt. Verschränkung von Offener und Verbandlicher Jugendarbeit anhand eines Bewegungsprojekts des Jugendzentrums SOFA-Seiersberg   

KÖSTENBERGER Hannah/EDLINGER Julia Christina:
Verein W.A.S. Jetzt? - Bunt-Leben: Eine Bedarfs- und Ressourcenanalyse zur Vereinsgründung für die Unterbringung von ehemaligen UMF  

LACKNER Bianca:
Der moderne Herkules. Repräsentationen von Schönheit und Lebensqualität durch Körpermodellierung in Form von Kraftsport  

LEITNER Antonia:
Geschlechtsspezifische Aspekte in der Traumapädagogik  

LÖFFLER Romana:
Die Abhängigkeit von illegalen Drogen im Strafvollzug

LJUBEZ Ivana:
Verhaltensauffälligkeit im Jugendalter. Der professionelle sozialpädagogische Umgang mit verbal aggressiven Jugendlichen  

MARKO Carmen:
Soziale Chancen und Barrieren im Handballsport für Kinder mit Migrationshintergrund

MAYRPETER Eva-Maria:
Die Situation hörbeeinträchtigter Kinder im Bereich Schule. Eine qualitative Analyse des österreichischen Schulsystems  

MÄRZENDORFER Silke:
Garantiert ausgebildet?! Berufliche Identitätsbildung von Jugendlichen in einer prekären Arbeitswelt am Beispiel der Überbetrieblichen Lehrausbildung in den steirischen Bezirken Bruck-Mürzzuschlag und Leoben  

MEDJEDOVIC Haris:
Erlebnispädagogik in der Kinder- und Jugendhilfe 

MESCHIK Markus:
Über die Rezeption von Videospielen bei Fachkräften offener Jugendarbeit  

MISSETHON Monika:
Entwicklung und Implementierung eines Regelwerks in der traumapädagogischen Wohngemeinschaft für Kinder und Jugendliche in Trofaiach  

MRAK Katharina:
Vermittlung im Museum - Museumspädagogische Konzepte steirischer Museen für Kinder

NIETROST Heidemarie:
Professionelle Betreuung von Angehörigen nach Suizid - Notwendigkeit der Etablierung in Österreich  

PLATZER Julia:
Musik als Bewältigungsstrategie in der Sozialpädagogik  

PIUK Daniela/VOLLMER Martina:
Mädchen im Fokus - Über die Rolle der feministischen Mädchenarbeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit  

POGACNIK Bianca:
Erziehung ist Beziehung - Einflussfaktoren auf das Nähe-Distanz-Verhältnis in der Beziehungsarbeit mit fremduntergebrachten Jugendlichen  

POSCH Verena:
Das Handlungsfeld Streetwork in Österreich - Aktuelle Bestandsaufnahme  

PRANGER Kathrin:
"... ein voll schlimmes Gefühl, das geht so richtig rein..." Armut bei Jugendlichen und Jungen Erwachsenen in Graz  

REICHER Heike:
Verlorene Jugend? - Wahrnehmung der Jugendzeit junger Soldaten im Zweiten Weltkrieg

RINNER Claudia/LEMBÄCKER Tamara:
Transsexualität in der Steiermark

RISSNER Christiana/VAJDA, Claudia:
Bewältigungsstrategien von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

RÖSSLER Antje:
Ein Leben mit Unaufmerksamkeit, Impulsivität und Hyperaktivität - Die Bedeutung der Diagnose ADHS des Kindes für die Eltern  

SALZMANN Alona:
Zusammen sind wir Viele*?! Begleitforschung zum Projekt der Werkstatt für Theater und Soziokultur InterACT zur Charta des Zusammenlebens in Vielfalt in der Steiermark  

SCHAFFER Nicole/Zecevic Ruzica:
Aufbrechen geschlechtsstereotyper Berufswahl mittels sozialpädagogischer Unterstützung. Handwerklich-technische Berufe - Frauen zeigen, was in ihnen steckt

SCHERZ Kathrin:
Die Prävalenz von Gewalt und Vernachlässigung in der Erziehung in Graz und in der Weststeiermark  

SCHLACHER Tanja:
Sozialpsychiatrische und sozialpädagogische Zugänge als Beitrag zu einer partizipativen Gesellschaft. Betrachtung der Arbeit in einer sozialpsychiatrischen Tagesstruktur  

SCHMERLAIB Nicole:
Eine Bestandsaufnahme der Leistungen ausgewählter Handlungsfelder der sozialen Arbeit in der Steiermark  

SCHMID Miriam:
"Kindertheater mehr als Unterhaltung" Die Verortung des Theaters für Kinder im Diskurs um zeitgemäße Bildung  

SCHNUR Lena:
Scheidungsberatung nach § 95. Konzept und Wirkung der verpflichtenden Elternberatung vor der einvernehmlichen Scheidung  

SCHWAIGER Katharina:
Erfolgsfaktoren der Integration von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen in den Ersten Arbeitsmarkt - Fallstudie in der Einrichtung atempo GmbH Graz  

SEVER Lisa:
Nacheheliche Elternschaft - Eltern bleiben trotz Scheidung 

STANGL Verena/RABENSTEINER Monika:
Handlungsfelder, Methoden und Kompetenzen der Absolventinnen des Masterstudiums Sozialpädagogik an der Karl-Franzens-Universität Graz. Ein Beitrag zur Professionalisierung.

STRASSEGGER Boris:
Asozial, hocknstad und dauernd fett? - Selbstorganisation von Erwerbslosen, Empowerment und die Rolle der Sozialen Arbeit     

STATTEGGER Alina:
Solidarische Ökonomie und ihr Verhältnis zur Sozialen Arbeit. Eine theoretische Auseinandersetzung und ein Projektbeispiel aus Graz  

STRUCL Christine/ZINNER Isabel:
Gefährdungsabklärung des Kindeswohls unter dem Blickwinkel migrationssensibler Aspekte  

TILLINGER Claudia:
Digitalisierung der Sozialen Arbeit - Chancen, Möglichkeiten und Grenzen der E-Mail-Beratung

TRUMMER Eva-Maria/WEIDINGER Sandra:
Mehrkulturelle Identitätsbildung muslimischer Mädchen und ihre Auswirkung auf die Körperwahrnehmung  

TSCHAPELNIG Monika:
Die Lebenslage von Asylwerbern in der Grundversorgung am Beispiel eines Flüchtlingsheimes in Kärnten. Ressourcen, Belastungen, Bewältigungsstrategien und die Rolle der Sozialen Arbeit  

WARUM Katharina:
Jugendkrisen und Krisenintervention. Kriseninterventionsstellen und -unterbringungen der Kinder- und Jugendhilfe in der Steiermark     

WRULICH Daniela:
Elterliches Verhalten bei Trennung bzw. Scheidung und die Relevanz für die kindliche Bewältigung  

 

2013/14

BAUMGARTNER Julia:
Die Rolle der Sozialpädagogik in verschränkt geführten Ganztagsschulen. Eine Befragung von Lehrerinnen an Grazer Volksschulen

BERNSTEINER Jennifer:
Sozialraumorientierte Jugendarbeit in Graz am Beispiel des Projektes "Wir im Ökopark"

BINDER Natalie:
Über mobile Dienste der Jugendwohlfahrt und ihre Position in der Familie des 21. Jahrhunderts an den konkreten Beispielen der Sozialbetreuung und Erziehungshilfe

BRANDSTÄTTER Nicole:
Übergangsprozesse von Jugendlichen aus einer SOS-Kinderdorfeinrichtung in die Bildungs- und Arbeitswelt

DOCKNER Silvia:
Sexualpädagogik - wer klärt unsere Teenies auf?

GASSNER Alexa:
Die Professionalität pädagogischen Handelns in der Arbeit mit gehörlosen Kindern und Jugendlichen

GROISSENBRUNNER Julia:
Die Rolle und Arbeit der Sozialpädagogik im Rahmen der überbetrieblichen Lehrausbildung

HAUSINGER Monika:
Tiergestützte Interventionen. Pädagogik und Therapie mit Tieren auf österreichischen und deutschen Höfen

HERMETTER Stephanie:
Traumapädagogik in stationären Einrichtungen der Jugendwohlfahrt

HINTERREITER Petra:
Traumapädagogik in stationären Einrichtungen der Jugendwohlfahrt

KITTING-Muhr Anita:
Offene und Verbandliche Jugendarbeit im Bezirk Weiz

KLEINHAPPEL Katja:
Offene und Verbandliche Jugendarbeit im Bezirk Weiz

KRETSCHI Nina:
Partizipation von Kindern in der Familie. Balanceakt zwischen Eltern-, Kind- und Familienentscheidungen

KUPSA Sandra:
Freizeit als Teil der Sozialisation. Eine Erhebung des Freizeitverhaltens von Kindern an neuen Mittelschulen in Graz

LAMPRECHT Barbara:
Häusliche Gewalt an Frauen. Interventionsmaßnahmen in den Frauenhäusern Graz und Brixen unter Berücksichtigung von Interkulturalität

LEISSENBERGER Franziska:
Partizipative Soziale Arbeit - Das legislative Theaterprojekt "Stopp: Jetzt reden wir!"

LENGAUER Birgit:
Was leistet Streetwork? Fallanalysen aus der Praxis

MAIERHOFER Claudia:
"Weil es heute eh schon schwer ist, dass du noch einen Job kriegst!" Gesetzliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung am Bespiel von angehenden FacharbeiterInnen der Team Styria GmbH

MAHRER Kim:
Zwangsheirat in Österreich - Analyse und Bestandsaufnahme von Beratungseinrichtungen in Graz im Hinblick auf Präventions- und Interventionsstrategien

PÖLLIBAUER Lisa-Marie:
Die Rolle und Arbeit der Sozialpädagogik im Rahmen der überbetrieblichen Lehrausbildung

POSCH Claudia:
Fremdunterbringung von Kindern und Jugendlichen - Qualitätsdimensionen im Entscheidungsprozess

PRIETL Veronika:
Die Rolle des Besuchskontaktes zwischen Pflegeeltern und Herkunftsfamilien aus der Perspektive der Pflegeeltern

QUEDER Verena:
Über mobile Dienste der Jugendwohlfahrt und ihre Position in der Familie des 21. Jahrhunderts an den konkreten Beispielen der Sozialbetreuung und Erziehungshilfe

ROSCHER Nadja:
Jugendarbeit beim Roten Kreuz (Erfassung der Kompetenzen von Jugendlichen beim Roten Kreuz)

SCHULLER Verena:
Sachwalterschaft - Bestandsaufnahme beim Verein Vertretungsnetz

STEINER Nina:
Häusliche Gewalt an Frauen. Interventionsmaßnahmen in den Frauenhäusern Graz und Brixen unter Berücksichtigung von Interkulturalität

STREMPFL Barbara:
Analyse sozialräumlicher Veränderungsprozesse ehemaliger jugendlicher StraftäterInnen

TRÄUPMANN Johannes:
Case Management in der Sozialen Arbeit: Ein Fall für die Jugendwohlfahrt in der Steiermark?

URABL Michaela:
Repräsentationen jugendlicher Körper und Sexualitäten in der Doku-Soap "Saturday Night Fever"

WAGNER Stephanie:
Übergangsprozesse von Jugendlichen aus einer SOS-Kinderdorfeinrichtung in die Bildungs- und Arbeitswelt

WINTERLEITNER Ricarda:
"Im kleinen und großen Ganzen" Der systemisch-lösungsorientierte Ansatz im Rahmen der Sozialen Arbeit mit Familien. Eine empirische Untersuchung im Raum Graz

ZETTLER Sandra:
Türkische Netzwerkperspektiven. Soziale Netzwerke und soziale Unterstützung von Bürgerinnen mit türkischem Migrationshintergrund in Graz

2012/13

 

BACHLER Stephanie/RETTENBACHER Susanne
Niederschwelliges Jugendbeschäftigungsprojekt tag.werk. Transparenz durch Stakeholder- und Wirkungsanalysen relevanter Interessensgruppen als Lösungsansatz für eine nachhaltige Entwicklung. Fakten - Herausforderungen - Perspektiven  

 

BAUER Birgit/REITINGER Bianca Y.
Steirische und westungarische Jugendzentren im Vergleich 

 

BEGUSCH David-Philipp
Gewaltprävention und Aggressionsbewältigung für Kinder und Jugendliche - Ein Modell zur Förderung und Stärkung der moralischen Sensibilität und Handlungsfähigkeit 

 

ETTL Katrin
Frauen- und Männerbilder von Jugendlichen in der Offenen Jugendarbeit  

 

FANTINA Isabelle
Genderreflektierende Jugendarbeit in Graz  

 

FINDENIG Ines
Offene Jugendarbeit einmal anders – of niet?! Eine empirisch-vergleichende Analyse der Städte Graz und Den Haag

 

FISCHBÖCK Christina 
Chancen bieten - Möglichkeiten eröffnen. Eine Bestandsaufnahme niederschwelliger Beschäftigungsprojekte in Graz mit dem Fokus auf Arbeitsweise und Partizipation im Projekt Offline

 

GETTINGER Verena
Die Wirkung einer erlebnispädagogischen Maßnahme auf das Sozialverhalten von Jugendlichen mit besonderem Augenmerk auf die AußenseiterInnen einer Schulklasse  

 

HIEBLER Nadine
Nachbetreuungen durch stationäre Einrichtungen der Jugendwohlfahrt 

 

GRODER Tamara/SLAMANIG Anja Christina
Aggression und Delinquenz im Jugendalter unter besonderer Berücksichtigung der Lebensbewältigungstheorie

 

JOST Eva-Maria
Über die vier Elemente des HipHop - mit Fokus auf Graffiti als persönliche Ausdrucksmöglichkeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

 

LAUKO Sigrid
Ehrenamtlichkeit en vogue – ExpertInnen-Diskurs am Beispiel der ehrenamtlichen psychosozialen Sozialbegleitung des Vereins pro humanis leben.helfen

 

LINDTNER Caroline
Das Gesundheitsbewusstsein und seine Förderung bei weiblichen Jugendlichen

 

PUSNIK Sonja
Generationenverhältnisse in Zeiten des demographischen Wandels - Eine sozialpädagogische Betrachtung der Entwicklungen und Zukunftsperspektiven für die Stadt Mürzzuschlag

 

PEYKER Gabriella/WINKLER JOHANNA
Das Gewaltschutzgesetz als Maßnahme zum Schutz vor häuslicher Gewalt. Eine empirische Analyse zur Situation in Graz

 

REINPRECHT Michaela
Barrieren von MigrantInnen am Arbeitsmarkt. Eine Untersuchung in Folge des Projekts "The Human Right to Work - Arbeit als Menschenrecht"  

 

RUPITSCH Sabina
Das Gesundheitsverhalten Jugendlicher nach Einschätzung von Jugendarbeitern und Jugendarbeiterinnen in der Steiermark  

 

SCHÖFFMANN Elisabeth
Das Pflegekinderwesen in Kärnten - Aktuelle Situation, Herausforderungen und mögliche Perspektiven

 

SIMONITSCH Milena
Die Sozialräume von wohnungslosen Menschen in Graz - Ein Alltag im öffentlichen Raum

 

STREISSGÜRTL Georg
Über die Auswirkungen der Ökonomisierung der Sozialen Arbeit auf die Pädagogische Beziehung – Untersucht am Beispiel der Wohnassistenz  

 

SUMMER Silke
Harm Reduction - Drogenkonsumräume in Österreich zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Eine ExpertInnenbefragung  

 

WEINZERL Kathrin
Status: gemobbt cybermobbing im Web 2.0 

 

2011/2012

 

EBLI Carina
Auf den Spuren der Zeit. Offene Jugendarbeit in der Steiermark

GANGLBAUR Carina
Jugendliche mit Migrationshintergrund in den stationären Diensten der Jugendwohlfahrt in der Steiermark

JOST Barbara
„Lebensqualität Bauernhof“. Evaluation eines landwirtschaftlichen Beratungsprojekts in der Steiermark

KENDLBACHER Bettina
Ein Vergleich ausgewählter fachlicher Standards der Risikoeinschätzung bei Kindeswohlgefährdung in der österreichischen Jugendwohlfahrt

HAJEK Claudia/KRÄMMER Alexandra
"Bedarfsorientierte Mindestsicherung in der Steiermark - Maßnahme der aktiven Arbeitsmarktpolitik mit Blick auf Beschäftigungsbetriebe"

LAMPESBERGER Ines
Lebensgeschichten gewaltbereiter weiblicher Jugendlicher im geschlossenen Vollzug

Lamprecht Barbara/STEINER Nina
Häusliche Gewalt an Frauen. Interventionsmaßnahmen in den Frauenhäusern Graz und Brixen unter Berücksichtigung von Interkulturalität

MACHER Claudia
Entwicklungsarbeit und freiwilliges Engagement in Tansania am Beispiel des Vereins Usseri e.V.

MAIERHOFER Andrea
Die Qualität ausgewählter Wohnhäuser für AsylwerberInnen in Graz und Umgebung

MEISSL Marlies
Die Grenzen der Unerreichbarkeit – Zur mangelnden Niederschwelligkeit von Elternbildungsangeboten

ORTNER Corinna Marina
Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse sexualpädagogischer Workshops für Jugendliche in der Steiermark

PALM Agnes
Wie viele Tafeln braucht das Land?“Das Phänomen der „Tafel“ im ländlichen Raum

PIEBER Eva Maria
Leistungen der Jugendwohlfahrt – Eine Übersicht zu den „Hilfen zur Erziehung“ in den österreichischen Bundesländern

PLIESCHNEGGER Claudia
Skinheads - Diskrepanzen einer Subkultur

RAFFECK Marina
Entwicklungsarbeit und freiwilliges Engagement in Tansania am Beispiel des Vereins Usseri e.V.

RAXENDORFER Bernhard
Qualität in der Offenen Jugendarbeit aus der Sicht von JugendbetreuerInnen aus Grazer Jugendzentren und -treffs

SARTORI Mona
Kompetenzerwerb im Ehrenamt der verbandlichen Jugendarbeit

SIMMER Stephanie
„Aus Sicht der KlientInnen“. Eine qualitative Studie über die Bedeutung der Betreuung im sozialpädagogisch betreuten Wohnen für die Jugendlichen und die Auswirkungen auf deren Verhalten

STIGLER Valentin
Entwürfe von Grazer Vereinen gegen eine neoliberale Politik Entwürfe von Grazer Vereinen gegen eine neoliberale Politik

TAUCHER Marika
Entwicklungen im Asyl- und Schubhaftwesen oder über das Scheitern der europäischen Flüchtlingspolitik

TOWNSLEY Patricia
Auf den Spuren der Zeit. Offene Jugendarbeit in der Steiermark

 

2010/11

 

BUGRAM Christina/HOFSCHWAIGER Verena
Schulsozialarbeit in Österreich 2010

DAMM Martina/NINAUS Martina
Geschwisterbeziehungen im Kontext von Fremdunterbringung : bearbeitet an der Praxis der Jugendwohlfahrtsbehörden in Österreich

EGGER Sabrina-Daphne
Über das Gewaltpotential von männlichen Jugendlichen : eine qualitative Untersuchung möglicher Wirkungen von Persönlichkeitsmerkmalen und der Lebenswelt

ENGLACHER Daniela/STREBINGER Karoline
Sozialpädagogische und soziokulturelle Aspekte von „andersgleich“ – ein Forumtheaterprojekt zur Inklusion am Arbeitsmarkt von Menschen mit Behinderung

FRASS Karin
Prävention von Legasthenie im Kindergarten durch Förderung der phonologischen Bewusstheit

GEISSLER Claudia/KÖHLER Sonja
Der Übergang von der Schule ins Berufsleben : ein Fokus auf sozialpädagogische Projekte für frühe BildungsabgängerInnen

GRILZ Sabine
Mobile Jugendarbeit im ländlichen Bereich am Beispiel des Projekts (aspHALT)

GROSS Regina
„Wir sitzen zwischen den Stühlen … und wollen viel erreichen!“ Ausgewählte Aspekte der Soziokulturarbeit im Raum Graz

HAAS Nadine/PURGSTALLER Irina
Individuelle Biografien langzeitarbeitsloser Menschen und deren persönliche Erfahrungen in Arbeitsmarktintegrationsunternehmen

HAJEK Claudia/KRÄMMER Alexandra
Die Mindestsicherung. Konsequenzen für Arbeitsmarktintegrationsunternehmen (laufend)

HASITZKA Corinna
Sozialraumanalyse des Stadtteils Waidmannsdorf (Klagenfurt) für das Jugendzentrum "Youth-Point Don Bosco"

JIROSCH Angela
Lebensentwürfe junger Erwachsener aus Mürzzuschlag unter besonderer Berücksichtigung der Abwanderungssituation

KAPP Kerstin
Jugend ohne Arbeit – Jugendliche in der Krise der Arbeitsgesellschaft und wie die Sozialpädagogik der Krise entgegensteuern kann

KRAFT Dorit
Offene Kinder- und Jugendarbeit am Beispiel von Jugendzentren in Österreich

MACHHERNDL Maria-Luise
Gewalt bei Jugendlichen: Probleme bei Entwicklungs- und Handlungsaufgaben als Ursache für Gewalthandlungen

MEHLMAUER Monika
Eine Studie zum elterlichen Erziehungsverhalten und die damit im Zusammenhang angewendeten Sanktionsformen im Rahmen der Kindererziehung im Burgenland

NAGL Verena
Kinderrechte und Partizipation : Möglichkeiten und Maßnahmen zur Kinder- und Jugendbeteiligung

NELBÖCK-HOCHSTETTER Katharina
Die Problematik der Wohnungslosigkeit von Frauen mit psychischen Störungen : eine Analyse der Problematik anhand fünf niederschwelliger Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe Österreichs

NUSSBAUMER Claudia
Jugendzentren als Einrichtungen offener Jugendarbeit : eine Untersuchung zur Wahrnehmung und Bewertung der Kärntner Jugendzentren durch deren BesucherInnen

PAULITSCH Kerstin
Frauen- und männerspezifische Leistungen der Sozialen Arbeit – Eine Strukturanalyse in der Steiermark

PLESCH Angelika
Interdisziplinäre Krisenintervention – Case Management als alternativer Ansatz in der Betreuung von Jugendlichen zwischen Jugendpsychiatrie und sozialen Einrichtungen

POZZI Nicole
Empowerment von Frauen mit Migrationshintergrund in der Steiermark und in Südtirol

OBEREGGER Astrid
Mögliche Schnittmengen der offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendwohlfahrt aus der Sicht von ExpertInnen aus den Bezirken Graz-Stadt und Liezen

RASL Lidija
Geschwisterbeziehungen als Entwicklungsressource oder -risiko im Kontext der stationären Fremdunterbringung : eine Darstellung des Fremdunterbringungspraxis anhand von ausgewählten freien Trägern in den österreichischen Bundesländern Niederösterreich und Vorarlberg

REINISCH Birgit
Die Problematik der Wohnungslosigkeit von Frauen mit psychischen Störungen : eine Analyse der Problematik anhand fünf niederschwelliger Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe Österreichs

REINPRECHT Michaela
Barrieren von MigrantInnen am Arbeitsmark. Eine Untersuchung in Folge des Projekts "The Human Right to Work - Arbeit als Menschenrecht"

RINNER Tanja
Die Rolle der Reflexion in der sozialen Arbeit am Beispiel einer stationären Drogentherapieeinrichtung

ROHRHOFER Elisabeth
Bedingungen erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen Eltern mit unterschiedlichem Migrationshintergrund und Schule im Grundschulbereich

SIXT Ulrike
Chancengleichheit in Schulen – Der Beitrag der Schulsozialarbeit zur Kompensation sozialer Benachteiligung

STIMNIKER Herbert
Generation arbeitslos – Eine empirische Untersuchung der Berufsorientierungsmaßnahme Sommerwerkstatt

WAGNER David
Geschlechtsspezifische Strategien der Lebensbewältigung von Opioidabhängigen im Substitutionsprogramm

WAGNER Verena
Grenzenloses Lernen – Konzepte und Auswirkungen europäischer Jugendpolitik am Beispiel von Jugend in Aktion

WIESENHOFER Marianne
Bullying in der Hauptschule : ein Vergleich zwischen musizierenden und nicht-musizierenden Jugendlichen hinsichtlich Prävalenz und Erscheinungsformen

WOLF Daniela
Soziale Altenarbeit : eine Studie zur sozialen Unterstützung von privat wohnenden SeniorInnen in ausgewählten Gemeinden des Bezirkes Leibnitz

 

2009/10

 

DREMEL Kerstin
Jugendkriminalität – Eine Frage der Moral?

ESSLER Kathrin
Konfliktmanagement in Jugendzentren

Friedrich Sabrina
"Mixed Music" und der Einfluss auf die Lebenssituation von jugendlichen MigrantInnen in Graz

FRITZ Gertraud
Gelebte Theorie? Die Praxis der Sozialraumorientierung am Beispiel des Jugendamtes Graz-Südost

FUCHS Romana
Mobile Frühförderung aus Sicht der Eltern

Gajdzis-Allegretti Ewa
In der Mitte Europas. Eine Annäherung an Ausbildungssysteme für Soziale Berue in Polen und Österreich

Geissler Michaela
Berufliche Belastungsfaktoren und Copingstrategien von MitarbeiterInnen sozialpädagogisch betreuter Mutter-Kind-Wohngemeinschaften

GRUBER Sabrina
Einfluss von Übergewicht auf die Lebensqualität Jugendlicher unter genderspezifischer Perspektive

HUBER Kathrin
Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Jugendwohlfahrt. Eine empirische Untersuchung bei der Sozial- und Lernbetreuung

KAPAUN Katharina
Flüchtlingskinder in der Obersteiermark:Untersuchung der Lebenssituation von Kindern asylwerbender Familien vor dem Hintergrund sozialpolitischer und sozialpädagogischer Reflexion

KOLLMANN Daniela
Soziale Beziehungen in der Lebensphase Alter und aus der Perspektive des Alters – Eine theoretische Auseinandersetzung und biographieorientierte Analyse

KREINER Anita
Sozialpädagogische Diagnostik in der Jugendwohlfahrt

LANG Daniela
Soziale Beziehungen in der Lebensphase Alter und aus der Perspektive des Alters – Eine theoretische Auseinandersetzung und biographieorientierte Analyse

LEDERHAAS Sabine
„Mit Au(s)blicke“ in die Zukunft – Arbeitsmarktpolitische und gesellschaftliche Bedeutung des Gemeinnützigen Beschäftigungsprojektes „Au(s)blicke – Klimaschutzgarten Gosdorf“

MENHARD Sandra
Soziale Altenarbeit an der intra- und extramuralen Schnittstelle:Möglichkeiten, Grenzen und Herausforderungen unter dem Aspekt der gesundheits- und sozialpolitischen Strukturveränderungen

MÜHLBACHER Martina
Pimp it up - Evaluation des Jugendzentrums Judenburg

PÖLZL Ulrike
Genderspezifische Aspekte zum Umgang mit Übergewicht im Jugendalter

ROLLETT Dagmar
Bewältigung der Schwangerschaft von Frauen mit unterschiedlichem Migrationshintergrund

SCHWABL Caroline
Chillen, Chatten, Simsen: Die Freizeit von Jugendlichen. Eine Erhebung im Bezirk Voitsberg

SPANNER Ulrike
"Berufliche Belastungsfaktoren und Copingstrategien von MitarbeiterInnen sozialpädagogisch betreuter Mutter-Kind Wohngemeinschaften"

STOPPACHER Dagmar
Damit Ehe und Familie gelingen: Eine Evaluierung von Eheseminaren der Diözese Graz-Seckau

TEMMER Jürgen
Die Lebensperspektiven von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Graz nach dem beendeten Asylverfahren

UNTERBERBER Cornelia
Fehlende Ressourcen in der Entwicklung von Mädchenkriminalität

WALDHÖR Katharina
Raum durch Theatern? Eine Analyse theaterpädagogischer Arbeit mit Jugendlichen mit dem Fokus auf deren sozialräumliche Aneignung, am Beispiel "Theaterfabrik Weiz"

WEBER Kerstin
Gelebte Theorie?: Die Praxis der Sozialraumorientierung am Beispiel des Jugendamtes Graz-Südost

WILLWOHL Eva
Einflussfaktoren für die Ausbildung der Täter- oder Opferrolle bei Jugendlichen

Zuber Sandra
Folgen und Bewältigung der Ökonomisierung am Beispiel von Arbeitsmarktintegrations-unternehmen

 

2008/09

 

BERGER Eva-Maria (2008)
Niederschwellige Jugendnotschlafstellen in den einzelnen Bundesländern Österreichs: Eine deskriptive Studie mit Fokus auf Anlaufstelle-Notschlafstelle, Einzelfallhilfe-Beratung sowie Zusatzangebote

ESSLER KATHRIN (2009)
Konfliktmanagement in Jugendzentren

GÖSSLER Monika (2008)
Niederschwellige Jugendnotschlafstellen in den einzelnen Bundesländern Österreichs: Eine deskriptive Studie mit Fokus auf Anlaufstelle-Notschlafstelle, Einzelfallhilfe-Beratung sowie Zusatzangebote

GÖTZ Barbara (2008)
Enthinderung in der Steiermark: Selbstbestimmung und Gleichstellung im Leben behinderter Menschen vor dem Hintergrund der Rahmenbedingungen in der Steiermark

GRABMAYER Maria (2009)
’Unbetreubare’ Jugendliche in der Steiermark – wenn die Jugendwohlfahrt an ihre Grenzen stößt

GRADWOHL Ilse (2009)
Bedürfnisse Angehöriger von Suchtkranken

GRUBER Claudia (2008)
Berufsausbildungsassistenz: Ein Weg zur Partizipation benachteiligter jugendlicher Berufseinsteiger/innen am allgemeinen Arbeitsmarkt

HIPFL Nadine (2008)
Connecting people: Patenschaftprojekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Die Beziehungen der Partnerschaften aus der Sicht der PatInnen

HORKAVA Jana (2008)
Verliebt-Sein im Alter": Eine Untersuchung der Lebensbedingungen und emotionalen Bedürfnisse "alter" Menschen in insgesamt vier Privat und Öffentlichen Einrichtungen in Graz

HRUSKA Nina (2008)
"Beruf(ung) Soziale Arbeit": Einfluss der Biographie auf Wahl eines Sozialberufes

JESSNER Christine (2008)
Verliebt-Sein im Alter": Eine Untersuchung der Lebensbedingungen und emotionalen Bedürfnisse "Alter" Menschen in insgesamt vier Privat und Öffentlichen Einrichtungen in Graz

KAUFMANN Karin (2009)
Betreutes Wohnen für psychisch beeinträchtigte Menschen: Sozialpädagogische Perspektiven für eine gelingendere Praxis

KILZER Katharina (2009)
Sozialräume von Jugendlichen – Eine Analyse jugendlicher Lebenswelten am Beispiel Mürzzuschlag

KLEMENT Katharina (2008)
Soziale Vaterschaft: Darstellung der spezifischen Familienrealität von Familien mit sozialem Vater

KONRAD Corina (2009)
’Unbetreubare’ Jugendliche in der Steiermark – wenn die Jugendwohlfahrt an ihre Grenzen stößt

LAFER-PUNTIGAM Karin (2009)
Soziale Qualität der Nachmittagsbetreuung im Hort:ein Vergleich der Erwartungen von Kindern und Eltern

LANG Caroline (2009)
„… und ich darf Nein sagen!“ Das Theaterprojekt „Mein Körper gehört mir“ als Beitrag zur Prävention von sexuellem Missbrauch – eine empirische Untersuchung an Grazer Volksschulen

LINSMAYR Martina (2009)
Stressverarbeitung und Selbstwirksamkeitserwartung von SchülerInnen und ihr Gefühl des sozialen Integriertseins in der Schule

MÜNZER Regina (2008)
Niederschwellige Jugendnotschlafstellen in den einzelnen Bundesländern Österreichs: Eine deskriptive Studie mit Fokus auf Anlaufstelle-Notschlafstelle, Einzelfallhilfe-Beratung sowie Zusatzangebote

POCK Evelyn (2008)
Möglichkeiten und Grenzen der Verknüpfung von professionellen ambulanten Netzwerken mit den persönlichen Netzwerken psychisch erkrankter Menschen

PREM Klemens (2008)
Soziale Vaterschaft: Darstellung der spezifischen Familienrealität von Familien mit sozialem Vater

SALMUTTER Susanne (2008)
Zappen, Surfen, Shoppen - Fun?: Das Freizeitverhalten von Jugendlichen in Berufsausbildung

SCHWAIGER Melanie (2008)
Analyse sozialräumlicher sowie räumlicher Strukturen und personenbezogener Ressourcen für die frühe Kindheit im Rahmen der Organisation Kindergarten oder was das noch so Verborgene für Kinder bieten kann: Eine Spurensuche im obersteirischen Raum

SELINGER Birgit (2008)
Mediation als neue Methode in der offenen Jugendarbeit

SING Eva (2009)
Gemeinwesenarbeit in Österreich

STEINBAUER Cornelia (2009)
MigrantInnen in Österreich und der Perspektive interethnischer Freundschaften

STROHMAIER Franziska (2009)
Stressverarbeitung und Selbstwirksamkeitserwartung von SchülerInnen und ihr Gefühl des sozialen Integriertseins in der Schule

TRUMMER Ines (2009)
Strategien der Alltagsbewältigung von Familien besonders begabter Grundschulkinder aus der Perspektive Individualpsychologischer Erziehung

ULZ Roswitha (2008)
Jugend und Gesundheit: Eine empirische Untersuchung über Gesundheit und Gesundheitsbewusstsein von Jugendlichen unter dem Paradigma der sozialpädagogischen Gesundheitsförderung

UNTERBERGER Cornelia (2009)
Fehlende Ressourcen in der Entwicklung von Mädchenkriminalität. Unterberger Cornelia

WISNIEWSKY Malvina (2009)
’Unbetreubare’ Jugendliche in der Steiermark – wenn die Jugendwohlfahrt an ihre Grenzen stößt

 

2007/08

 

BRODATSCH Gabriele
Günstige und ungünstige Bedingungen der Lebensbewältigung ehemaliger straffälliger Jugendlicher

DERMOND Beatrice
Anna boxt und Peter tanzt. Ein konstruktivistisches – theaterpädagogisches Projekt zur geschlechtsspezifschen Identifikation

FALCH Andrea
Das junge Amt. Eine Darstellung der innovativen Arbeit des Amtes für Jugend und Familie Graz anhand von drei ausgewählten Beispielen: Qualitätsentwicklung, Leistungsfinanzierung von NPOs, Kooperation mit der Polizei

FRIEDL Christina
Beziehung - Erziehung – Mobbing. Der Einfluss der Familie auf das Verhalten Jugendlicher bei Mobbing in der Schule

GANGL Verena
Über den Zusammenhang von Erziehung und Psychohygiene – Grenzüberschreitende Einsichten aus dem Herbartianismus, der Reformpädagogik und der psychoanalytischen Pädagogik

GOMSI Claudia
Persönlichkeitsmerkmale und Lebensbewältigung von überdurchschnittlich und besonders begabten Grundschulkindern

GOTTSBACHER Kathrin
Tiergestützte Maßnahmen in sozialpädagogischen Kinder- und Jugendwohngemeinschaften. Der Einsatz des Tieres als Unterstützung in der Erziehung und Entwicklung von Heranwachsenden

GROSS Rebecca
"Was tun wenn's kracht?". Beschreibung und Analyse eines theaterpädagogischen Projekts zum Umgang mit Konflikten in der Jugendphase

GRUBER Doris
Familien in Krisensituationen. Kurzzeitinterventionsprogramme im Lebensraum der Familie – untersucht am Beispiel von drei Folgen der TV-Serie „Die Super Nanny“

HALITSCH Susanne
Bedingungen wiederholter Unfälle bei Buben im Alter von 7 bis 10 Jahren

KAGER Christine
Bedingungen der Lebensqualität von überdurchschnittlich und besonders begabten Grundschulkindern

KAHR Michaela
Wiedereinstieg und Neubeginn. Über die Motivation zur Arbeit in niederschwelligen Jugendbeschäftigungseinrichtungen

KOLLER Eva Maria
Bedingungen des Unfallrisikos in unterschiedlichen Kontexten bei Buben im Alter von 7 bis 10 Jahren

KÖNIG Monika
Geschlechtsspezifische Strategien der Lebensbewältigung bei chronisch depressiver Klientel

PECHMANN Angelika
Beziehung - Erziehung – Mobbing. Der Einfluss der Familie auf das Verhalten Jugendlicher bei Mobbing in der Schule

PEINHOPF Marlies
Stressfaktor Familie - wenn Eltern überfordert sind. Eine Studie zum Thema Schwierigkeiten in der Eltern-Kind-Beziehung und Erziehungsprobleme in Familien. Möglichkeiten und Grenzen von Beratungs- und Elternbildungsmaßnahmen ausgewählter sozialpädagogischer Institutionen

PITTNER-MEITZ Isabella
Die wilden Jungen und ihre Väter zwischen Gesellschaft, Familie und Jugendwohlfahrt.Eine Aktenanalyse von Jugendwohlfahrtsfamilien

POJER Bettina
Stressfaktor Familie - wenn Eltern überfordert sind. Eine Studie zum Thema Schwierigkeiten in der Eltern-Kind-Beziehung und Erziehungsprobleme in Familien. Möglichkeiten und Grenzen von Beratungs- und Elternbildungsmaßnahmen ausgewählter sozialpädagogischer Institutionen

PUTZ Elisabeth
Sozialpädagogische Aspekte im Umgang mit Mobbing in der Schule. Eine Bestandsaufnahme zu Gewalterfahrung von Schüler und Schülerinnen an Beispielen des Bezirkes Oberwart

SCHNABEL Stefanie
Suizid und Suizidprävention im Bezirk Leibnitz. Eine Untersuchung der sozialpädagogischen Aktivitäten zur Suizidprävention im Bezirk Leibnitz aufgrund steigender Suizidraten

SCHRECK Alexandra
Der Beitrag der Katholischen Jungschar zur Kinder- und Jugendarbeit unter besonderer Berücksichtigung der Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter in der Steiermark

SCHRIEFL Ulrike
"... und wenn Theater die Armut sichtbar macht?" Das Forumtheater als Instrument einer Öffentlichkeitsarbeit im Kontext der Sozialen Arbeit am Beispiel der Forumtheateraufführungen "Kein Kies zum Kurven Kratzen"

SCHWARZBAUER Doris
Ressourcen zur Belastungsbewältigung im Arbeitsalltag mit psychisch beeinträchtigten Menschen.

SCHWEIGHOFER Barbara
Resozialisiert? Haft und soziale Reintegration aus der Sicht männlicher Haftentlassener

STÜCKLER Elke
Die Wohnbegleitung des ‚Caritas Schlupfhaus’ als spezifische Form der sozialpädagogische Betreuung wohnungsloser Jugendlicher

TRATTNER Alexandra
Bedingungen der sozialen Integration von überdurchschnittlich und besonders begabten Grundschulkindern

TSCHURTSCHENTHALER Sandra
Drogenpolitik und ihre praktische Durchführung – Zürich und Steiermark im Vergleich

2006/07

 

BAUER Anneliese
Sie kommen nicht mehr, was tun?
Offene Jugendarbeit im ländlichen Raum unter Berücksichtigung des Fernbleibens der Jugendlichen von Jugendräumen am Beispiel ‚PERPETUUM MOBILE' in Straden
DISSAUER MARLIES
Arbeitsvermittlung jugendlicher MigrantInnen. Untersuchung einer lebensweltorientierten, einschlägigen Maßnahme des bfi Wien
DOBROVNIK Silvia
Mediation bei Gewalt in der Familie im Rahmen des Außergerichtlichen Tatausgleiches

EGGER Andreas
Das Bachelorstudium Pädagogik an der Universität Graz: Zur sozialen Situation, den Studienbedingungen, sowie Einstellungen und Erfahrungen von Studierenden inkl. eines Reformvorschlages für das Bachelorstudium Pädagogik als Diskussionsgrundlage

FALCH Andrea
"Das junge Amt." Eine Darstellung der innovativen Arbeit des Amtes für Jugend und Familie Graz anhand von drei ausgewählten Beispielen: Qualitätsentwicklung, Leistungsfinanzierung von NPOs, Kooperation mit der Polizei

FELDHOFER Elisabeth
Wohnungslosigkeit/Obdachlosigkeit unter weiblichem Blickwinkel

FEND Valentina
Prozessbegleitung für Migrantinnen im Frauenhaus

GROSS Regina
"Wir sitzen zwischen den Stühlen ... und wollen viel erreichen!": Ausgewählte Aspekte der Sozialkulturarbeit im Raum Graz
GSCHWEITL David
Der Zivildienst als Stätte sozialer Kompetenzen? Eine Studie über die subjektiven Lernerfahrungen im Zivildienst
GSPURNING Waltraud
M änner als Professionelle der Sozialen Arbeit

HAAS Marlies
"Das junge Amt." Eine Darstellung der innovativen Arbeit des Amtes für Jugend und Familie Graz anhand von drei ausgewählten Beispielen: Qualitätsentwicklung, Leistungsfinanzierung von NPOs, Kooperation mit der Polizei
HOFRICHTER Susanne
Streetwork in Voitsberg
KOHLBACHER Anneliese
Lehrlingshäuser im sozialpädagogischen Wandel von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart: Das Beispiel Steiermark
KOLLER Eva-Maria
Mediation bei Gewalt in der Familie im Rahmen des Außergerichtlichen Tatausgleiches
KÖSSLER Nicole
'Helft steirischen Kindern!' Eine Auseinandersetzung mit der Jugendwohlfahrt in der Nachkriegssteiermark (1945-1954)
KREIMER Christa
Sozialpädagogische Arbeit ist professionelle Beziehungsarbeit: Eine Analyse des Beziehungsverständnisses aus der Sicht unterschiedlicher Theorien und seine Bedeutung für sozialpädagogisches Handeln
LACKNER Karin
Probleme und Ressourcen in der Lebensbewältigung erwachsener Männer mit ADHS
LEITNER Christine
Und alles nur, weil ich dich liebe: Besondere Lebenssituation in binationalen Paarbeziehungen aufgrund unterschiedlicher nationaler Herkunft
LEOPOLD Ingrid
Meine "anwesend abwesende" Mutter - mögliche auftretende Probleme bei berufstätigen Müttern im Gastgewerbe: Eine Untersuchung im ländlichen Bereich des Bezirkes Radkersburg
MAUNZ Nicole
Sozial benachteiligte Kinder als aktuelles Aufgabenfeld der Frühförderung: Möglichkeiten und Grenzen
NAMOR-SPIEGEL Birgit
"Ene, mene, muh und raus bist du...": Eine qualitative Untersuchung zu mangelndem Gruppenverhalten von Grazer Vorschulkindern in Kindergärten, dessen Hintergründe und Auswirkungen
ODERNEK Marie
Sozialpädagogische Aspekte der Suchtprävention: Modelle der sekundären und tertiären Prävention aus sozialpädagogischer und psychotherapeutischer Perspektive
PIRKER Michael
Postmoderne Zauberlehrlinge?: Magisches Denken und Handeln Jugendlicher und junger Erwachsener
POMBERGER Klaus
Betreutes Wohnen und Lebenszufriedenheit unter dem Aspekt der sozialen und architektonischen Voraussetzungen
RAITH Nicole
Erhebung sozialpädagogischer Bedarfe von Eltern an Schizophrenie erkrankter Jugendlicher
RIEDNER Edith
Altenhilfe und Altenpflege: Angehörige im Zwiespalt ihrer Verpflichtungen, ihrer individuellen Bedürfnisse und ihrer Gefühle
RIESENHUBER Martin
Professioneller Umgang mit suchtmittelkonsumierenden Jugendlichen
ROTHDEUTSCH Christina
Soziale Arbeit und Polizei - Kontrahenten oder Kooperationspartner?: Bedarfsfeststellung und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit
ROTHSCHEDL Gabriele
Der Ganztagskindergarten: Eine pädagogische Herausforderung
RUPP Cornelia
"Und dann bin i owigfalln ... umgfalln ... hingfalln ...!: Die Auswirkungen eines leichten Schädelhirntraumas bei Kindern im Alter zwischen sechs und zehn Jahren auf das kognitive Verhalten und das Alltagsleben ; eine qualitative Untersuchung sozialpädagogischer und medizinischer Zusammenarbeit
SCHEIBER Andrea
Inhaftiert=isoliert?: Eine empirische Untersuchung über die sozialen Netzwerke jugendlicher Kurzzeithäftlinge am Beispiel der Justizanstalt Graz-Jakomini
SCHELLANDER Marion
Relevanz von Beziehungen zwischen Großeltern und EnkelInnen
SCHIMMLER Sandra
Die Kinderkrippe zwischen Kritik und Anerkennung: Der Stellenwert institutionalisierter Kleinstkindbetreuung in der Steiermark
SCHLUCKER Martina
"aber ohne Kultur ist alles nichts!" Die Arbeit ausgewählter österreichischer Roma-Kulturvereine und ihre sozialpädagogischen und soziokulturellen Bezüge
SIMPERL Maria
Lehrlingshäuser im sozialpädagogischen Wandel von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart: Das Beispiel Steiermark
SPRUZINA Bettina
Hast du was, dann bist du was - oder doch nicht?: Eine qualitative Analyse der Konsummuster von Jugendlichen anhand der Klientel des Mobil betreuten Jugendwohnens des Zentrums R6 - Jugend- und Familienservice der Stadt Graz
STANIC Katica
Kulturelle Identitätskonflikte junger MigrantInnen? Ein Leben zwischen Profit und Leid.": Eine Untersuchung zur Lebenslage bildungserfolgreicher Migrantinnen kroatischer Herkunft
STRÄUßLBERGER Monika
Elternschaft heute: Die Lebensituation von Eltern mit Kindern im Vorschulalter - Bewertung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, individuelle Lösungsansätze und Unterstützungswünsche
WIMMER Jaqueline
"Das junge Amt." Eine Darstellung der innovativen Arbeit des Amtes für Jugend und Familie Graz anhand von drei ausgewählten Beispielen: Qualitätsentwicklung, Leistungsfinanzierung von NPOs, Kooperation mit der Polizei
WINKLER Kathrin Maria?
"… man muss sein Leben einfach selbst in die Hand nehmen!"
Eine empirische Untersuchung zum Beitrag der Nach-Betreuungsstellen des Vereins SOS-Kinderdorf zur Selbstständigkeit und Selbsterhaltungsfähigkeit der "jungen Entwachsenen"

2005/06

 

ASSINGER Katrin Anna
Schulsozialarbeit in der Steiermark. Eine empirische Bedarfs- und Erstellungserhebung bei HauptschuldirektorInnen

AXNIX Agnes
Das Gesundheitsverhalten von Jugendlichen. Eine empirische Untersuchung an Hauptschulabgänger/innen im Raum Leoben

BINDER Julia Maria
Eine empirische Analyse über Probleme und Ressourcen in der Lebensbewältigung ehemaliger Anorektikerinnen

BRAUN Bettina
Die Freizeitgestaltung von Jugendlichen im Raum Leoben

CSANDL Jasmin
Schwarz als Lebensphilosophie : Eine empirische Analyse der Lebensbewältigung von den Anhängern der Jugend(sub)kultur der Gothics

DISSAUER Marlies
Arbeitsvermittlung jugendlicher MigrantInnen. Untersuchung einer lebensweltorientierten, einschlägigen Maßnahme des bfi Wien

EIBEL Marlene
"Die Fangemeinde der Alanis Morissette als ästhetisch, kultureller Sozialraum"

GASPARICS Anna Johanna
"Auf gut Deutsch - eine reinhauen!" Eine qualitative Studie über Gewalt und Aggression im Arbeitsalltag von FlüchtlingsbetreuerInnen im Zusammenhang mit dem Caritas-Projekt "SKG-Stelle für Konfliktmanagement und Gewaltprävention"

GLAUNINGER-HOLLER Notburga
Eine Gegenüberstellung von stationären (Fremd-) Unterbringungsmöglichkeiten (Landes-)Jugendheim, Wohngemeinschaft und Mobil betreutes Wohnen

GOLDEBAND Anneliese
Vinzi Tel - ein kurzes zu Hause als Spiegel einer gesellschaftlicher Mutiproblematik?

GRÄNZ Elisabeth
Psychosoziale Gesundheit von Flüchtlingen und AsylwerberInnen. Eine qualitiative Untersuchung über gesundheitsfördernde und - belastende Lebensbedingungen von Flüchtlingen und AsylwerberInnen, die im Raum Graz untergebracht sind

GRASBERGER Gerald
Können Jugendliche Streetwork als Schnittstelle zwischen ihren Problemen und Hilfesystemen erkennen und nutzen? Eine Darstellung anhand der Anlaufstelle in Graz

GÜTL Bianca
Saufen bis zum Umfallen - oder doch nicht? Eine qualitative Untersuchung über die Erwartungen von Jugendlichen an alkoholbezogene Präventionskonzepte

KALAB Johanna
Die Bedeutung der Vernetzung in der sozialen Arbeit mit Jugendlichen: eine Bestandsaufnahme und Analyse am Beispiel des Bezirkes Kirchdorf an der Krems

KATZIANER Sonja
Gewaltschutz für Frauen. Eine Analyse der Zusammenarbeit zwischen der Interventionsstelle gegen Gewalt und der Gendarmerie im Südburgenland

KERN Alexandra
Resozialisierung jugendlicher Straftäter in Österreich

KNAPP Verena
Analyse von Analyse von Motiven, um eine Ausbildung im sozialen Bereich zu ergreifen. Ein Vergleich von verschiedenen Ausbildungsstätten für Soziale Berufe

KRISTOFERITSCH Maria
Analyse von Motiven, um eine Ausbildung im sozialen Bereich zu ergreifen. Ein Vergleich von verschiedenen Ausbildungsstätten für Soziale Berufe

MADLMAYR Martin
Ansatz der 'strategischen Sozial- und Erlebnispädagogik' im Umgang mit gewaltbereiten und verhaltensauffälligen Jugendlichen

MAIER Monika
Die Entwicklung der Caritas-Vorschulen von 1946 bis 1962. Ein Beitrag zur Professionalisierungsgeschichte

NEUHOLD Barbara Angela
Entre las tierras - entre as terras. Vom Leben zwischen den Welten - lateimamerikanische MigrantInnen in Graz.

PARZ Birgit
Zwischen Herausforderung und Überforderung. Die Grenzen der physischen und psychischen Belastbarkeit von Kindergartenpädagoginnen.

PFAFFENEDER Daniela
Die Bedeutung und der Einfluss der (Neuen) Medien auf die Lebenswelt von Kindern

PLAICKNER Sabine
Gender Mainstreaming in der Jugendwohlfahrt. Eine qualitative Untersuchung stationärer Einrichtungen der Jugendwohlfahrt bezüglich Gender Mainstreaming in der Steiermark.

RAUNIG Maria
Ich geh auf die KinderUni! Du nicht? Eine wissenschaftliche Untersuchung der Sozialstruktur der Eltern, deren Kinder die KinderUni Graz im Sommersemester 2005 besuchten

ROSSEGGER Nadja
Qualitative Bewertung der Auswirkungen eines pädagogischen Konzepts zur kreativen Betätigung von BewohnerInnen in Seniorenheimen im Bezirk Mürzzuschlag

SABITH Bernadette
Identitätsentwicklung bei Jugendlichen mit ADHS

TAUSZ Barbara
Jung, cool, pleite! Eine qualitative Untersuchung über die Ursachen der zunehmenden Verschuldung von Jugendlichen und die damit verbundenen Auswirkungen auf das persönliche und soziale Umfeld, insbesondere auf die beruflichen und privaten Ziele

WALZL Nicole
Probleme bei der Finanzierung ausgewählter Einrichtungen für Wohnungslose in Graz unter besonderer Berücksichtigung der entsprechenden Leitideen

ZAUNER Manuela
Rollenveränderung während der Angehörigenpflege. Aufzeigen von Spannungsfeldern, Belastungsfeldern, Unsicherheiten zwischen Pflegenden und Gepflegten

ZMUGG Franziska
Jugendsozialarbeit in Graz und Padua. Eine vergleichende Studie

2004/05

 

AUFINGER Nicola
Überbrücken von Klüften - Deskription einer soziokulturellen Intervention der Wiener KünsterInnengruppe "WochenKlausur" im Pflegezentrum Kainbach

AUNER Manfred
"Suchtprävention im Sport - Über die Notwendigkeit suchtpräventiver Projekte in Fußballvereinen des Bezirkes Feldbach"
BRANDSTÖTTER Regina
"Veränderungen im außerfamilialen sozialen Netzwerk von Frauen nach der Geburt ihres ersten Kindes und die Bedeutung von Eltern-Kind-Gruppen"
CZERWINKA Georg
"Die Familienstrukturen der Jugendlichen in der ‚tartaruga'"
ERKER-SIXT Kathrin
"Die Rolle der Sozialarbeit im Mobilen Palliativteam Graz"
FREIINGER Vera
"Das Freizeitverhalten ländlicher Jugendlicher"
FUX Thomas
"Kritierien für die Zuweisung von Jugendlichen zu erlebnispädagogischen Projekten"
HOLZAPFEL Marianne
"'Care TV'. Ein Bildkommunikations-Projekt zur Verbesserung der Lebensqualität von älteren Menschen in gewohnten Lebensräumen"
KIRCHER Sandra
"Öffentliche Spielräume in Graz. Kinder zeichnen ihren Lieblingsspielplatz. Eine Momentaufnahme kindlicher Wunschvorstellungen"
KLEMM Christina
"... und zufrieden wollen wir alle sein! Die Berufsbefindlichkeit von Fachkräften im Bereich der mobilen Gesundheits- und Sozialdienste unter besonderer Berücksichtigung der Träger"
KLICKER Isabella
Und sie lebten glücklich bis an ihr Ende ...
Zusatz theoretische und lebensweltliche Konzepte für das Gelingen von Ehe im Kontext gesellschaftlicher Moderniserung und Pluralisierung
KRATZWALD Brigitte
"... nur mehr ganz normale Arbeitsplätze. Die Auswirkungen globaler wirtschaftlicher Transformationsprozesse auf Soziale Arbeit am Beispiel Grazer Sozialprojekte"
LEVC Barbara
"Und wer kümmert sich um das Kind?" Eine Analyse der sozialen Reaktionen auf Kinderwunsch und Mutterschaft von Frauen mit sichtbaren Behinderungen unter besonderer Berücksichtigung der Unterstützungsmöglichkeiten für behinderte Mütter mit Kindern im Säuglings- und Kleinkindalter in der Steiermark
MÖSTL Sandra
"... ‚Eltern sein dagegen sehr!' Elternbildung als Möglichkeit zur Unterstützung von Eltern-Triple P - eine Lösung?"
PAUL-POCK Helga
Die Lebenswelten westafrikanischer Unbegleiteter Minderjähriger Flüchtlinge in Graz. Sozialpädagogische Handlungsmöglichkeiten in der Kriminalprävention
PLANK Viktoria Elisabeth
Soziokulturarbeit als Beitrag zur Lebensbewältigung von unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen
STEINER Gudrun Steiner
Lebenslage alleinerziehender Asylwerberinnen am Beispiel der Bewohnerinnen eines Frauenwohnheims in Graz
STOCKNER Marlies
"Lebenswege. Die heutige Lebenssituation von ehemaligen BewohnerInnen des SOS-Kinderdorf-Jugendhauses Graz"
VELLACHER Sabine
Die Entwicklung von Lebensqualität durch Betreutes Wohnen bei psychisch erkrankten Personen.
WEISS Aloisia
"Institutionelle Elternbildung anhand des Elternseminares ‚Schritte ins Leben'"

2003/04

 

BAUER Nicolette
Weibliche Suchtbiographien. Frauenspezifische Aspekte bei substanzgebundener Sucht unter besonderer Berücksichtigung von illegalen Drogen.
BEHR Carina
"Zu Hause ist woanders! Subjektive Bedeutsamkeit krisenhafter Belastungsfaktoren für Jugendliche und damit verbundene Fluchttendenzen aus dem Herkunftssystem. Eine Untersuchung anhand der Klientel der ambulanten Betreuungsstelle/Jugendnotschlafstelle Caritas Schlupfhaus". (gem. mit Frau D. SETZNAGEL)
EICHBERGER Susanne
"... bis an die Grenzen der Belastbarkeit. Wahrgenommene Belastungen und erwünschte Unterstützungsangebote aus der Sicht pflegender Angehöriger von Alzheimer-Kranken."
EICHINGER Jürgen
"... Qualität in der Erziehungshilfe. Qualitätsmerkmale und Qualitätskriterien in einem Dienst der Steirischen Jugendwohlfahrt. Unter besonderer Berücksichtigung der Konzeptänderung 2001."
LIEBMINGER Veronika
"Sozialpädagogisch betreute Wohngemeinschaften für schwangere Jugendliche und Mütter mit Kindern - Die Frage nach helfenden Moment."
MAYR Andrea
Bewohnt - Eine therapeutische Wohngemeinschaft für Kinder und Jugendliche am Beispiel der "Tischlerstrasse" in Zeltweg.
GROSS-PIRCHEGGER Elisabeth
Empowerment in der Stadtteilarbeit - Eine Aufforderung zur Debatte über sozialpädagogische Möglichkeiten im nahen Wohnumfeld.
PFEILER Jutta
"Sind Frauen anders krank? - Über die Frauengesundheitsförderung und die Notwendigkeit von Frauengesundheitszentren am Beispiel des Frauengesundheitszentrums Graz".
PIETSCHNIG Katja
"Minderjährig und Mutter-ungeplant, unbewusst oder doch gewollt?".
SAJOWITZ Marlene
"'Cyberzombies oder Whizz-Kids online?'
Internetnutzung Jugendlicher - Eine pädagogische Betrachtung. Unter besonderer Berücksichtigung der Grazer Jugendlichen."
SETZNAGEL Doris
"Zu Hause ist woanders! Subjektive Bedeutsamkeit krisenhafter Belastungsfaktoren für Jugendliche und damit verbundene Fluchttendenzen aus dem Herkunftssystem. Eine Untersuchung anhand der Klientel der ambulanten Betreuungsstelle/Jugendnotschlafstelle Caritas Schlupfhaus". (gem. mit Frau C. BEHR)
WIEGELE Natalie
"'Und so erreichen wir sie nicht!' Studie zur Nichtannahme angebotener Freizeitaktivitäten von Jugendlichen in Graz"

2002/03

 

ANGERER Tanja Elfriede
Soziale Verantwortung hat einen Namen – Volkshilfe Steiermark. Kritische Auseinandersetzung mit der historischen und gegenwärtigen Entwicklung der gemeinnützigen Institution Volkshilfe Steiermark.
BAADER Philipp
Intervision in Abgrenzung zu ausgewählten verwandten Beratungstechniken im psychosozialen Feld im Allgemeinen und in der Sozialpädagogik im Speziellen.
HEIDENBAUER Anita
Suizidprävention in der Steiermark: Modelle präventiver Maßnahmen für Jugendliche. (gem. mit M. Thaler).
HISCHENHUBER Doris
Auf zu neuen Ufern. Finnland 1999. Evaluationsstudie eines erlebnispädagogischen Kanuprojektes der Villa Hartenau (gem. mit S. Seiler).
KLEINDL Susanne
Zwischen-Räume: Sozialpädagogische Ansätze zur Bewältigung der Statuspassage "Eintritt ins Erwerbsleben".
KONRAD Manuela
Essstörungen im Jugendalter – Entwicklung eines Inputs für ein sozialpädagogisches Präventionsprogramm unter besonderer Berücksichtigung der Anorexia nervosa.
NWOHA Livinius
Schnittstellen zwischen sozialpsychiatrischen und sozialpädagogischen Ansätzen in der Betreuung psychisch erkrankter Menschen.
SANTOS Rodriguez
Darstellung der jugendlichen Wertelandschaft anhand aktueller Jugendstudien - vor dem Hintergrund gesamtgesellschaftlicher Veränderungen.
SATTLER Sabine
Präventionsarbeit gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen.
SEILER Sonja
Auf zu neuen Ufern. Finnland 1999. Evaluationsstudie eines erlebnispädagogischen Kanuprojektes der Villa Hartenau (gem. mit D. Hischenhuber).
THALER Maria
Suizidprävention in der Steiermark: Modelle präventiver Maßnahmen für Jugendliche. (gem. mit A. Heidenbauer).
WERGLES Marlies
Vom Kindergarten zum Familien- und Nachbarschaftszentrum.

2001/02

 

ABDUL-HUSSAIN Maria Surur
Feministische Mädchenarbeit und geschlechterreflektierende Jugendarbeit.
Theoretische Grundlagen.
ALBERT Eva-Maria
Exzessiver Alkoholkonsum bei Jugendlichen
BAUMGARTNER Marianne
Jugendarbeit im ländlichen Raum am Beispiel der ‚Steirischen Landjugend‘.
CEBRAT Rainer
Soziale Arbeit mit rechtsorientierten Jugendlichen. Streetwork und Mobile Jugendarbeit.
FREEMAN Elfriede
Die Entwicklung eines Senioren Wohn- und Pflegeheimes unter Einbeziehung der ökologischen Gerontologie.
FREISZMUTH Barbara
Ehrenamt-Hauptamt. Geplante Umstrukturierung von einem ehrenamtlichen Verein zu einer gelingenden Kooperation zwischen ehrenamtlichen und beruflichen MitarbeiterInnen. Am Beispiel des Vereins ‚Initiative soziale Integration‘.
GAIGG Siglinde
Analyse von Jugendaktionsprogrammen in Graz und in München – Ein Städtevergleich.
HAAS Elisabeth
Qualität in der Sozialen Arbeit unter dem Aspekt der klientenbezogenen Dokumentation als Teil der Qualitätssicherung in der Jugendnotschlafstelle ‚Caritas-Schlupfhaus-Graz‘.
HABERL Waltraud
Arbeiten mit Menschen im Vierten Alter. Problemzentrierte Interviews mit freien Mitarbeiter/Innen des SBZ St. Leonhard.
HAHN Doris
Geschlechtssensible Jugendarbeit in Theorie und Praxis. Evaluierung des Stammtisches „die Hertas“.
HUBMANN Sabine
Atelier Blasio. Ein sozialökonomischer Betrieb in kritischer Analyse.
JAKLITSCH Christina
Ehrenamtliche Sozialbegleitung aus sozialpädagogischer Perspektive.
LECHTHALER Verena
Jugendwohlfahrtsfamilien in der Aktenanalyse.
LEODOLTER Marion
Lebensweltorientierung in der Jugendwohlfahrt. Der sozialräumliche Zugang und seine Methoden.
NAUSCHNIGG Andrea
Die Lebenswelt der Punks.
NUSSHOLD Elisabeth
„... nicht Opfer, sondern Menschen mit Fähigkeiten. Die Methoden des Theaters der Unterdrückten in der Sozialen Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.
PREM Christina
Jugendarbeit im ländlichen Raum am Beispiel der ‚Steirischen Landjugend‘.
SCHABERNIG Birgit
Interkulturelle offene Jugendarbeit in Graz.
SOMMERAUER Christine
Suchtprävention im Kindesalter – Möglichkeiten des sozialen Lernens
STEHR Elisabeth
HIV-Prävention bei Jugendlichen – Ein Vergleich zwischen Österreich, Deutschland und der Schweiz unter Berücksichtigung des neuen Mediums ‚Internet‘.
STEINER Marion
Die Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit für Jugendinstitutionen. Eine Analyse kommerzieller PR-Strategien zur gezielten Informationsvermittlung in der zukunftsorientierten Jugendarbeit.
STRAUSSBERGER Sonja
Erwachsenwerden im Kontext der Schulsozialarbeit. Zukunftsorientierung als Arbeitsprinzip.
WALKER Lydia
Primäre Suchtprävention in der Schule – unter besonderer Berücksichtigung der LehrerInnenfortbildung im Rahmen des SAS-projektes der steirischen Fachstelle für Suchtprävention VIVID.
WINTER Beate
Tausche Engagement gegen Fun & Action. ‚Soziales Engagement Jugendlicher am Beispiel eines Beteiligungs- und Tauschmodells‘.
ZALOKAR Karina
Modelle einer Veränderung des Wahlrechts zu Gunsten von Kindern und Jugendlichen unter pädagogischen Aspekten.

2000/01

 

ANKELE Karin
Kein Image ohne Orte. Der jugendliche Sozialraum.
BAIER Ingrid
Mobbing im Krankenpflegeberuf.
BAUMGARTNER Marianne / PREM Christina
Jugendarbeit im ländlichen Raum am Beispiel der "Steirischen Landjugend".
GALLOB Verena
Sozialpädagogische Jugendwohngemeinschaften. Ein Vergleich zwischen Österreich und Slowenien unter besonderer Berücksichtigung der Bundesländer Kärnten und Steiermark.
HEINZEL Rotraud
Alkoholismus. Seine Auswirkungen auf die Partnerschaft aus der Sicht der Partnerin.
HERK Ingrid / MENZINGER Eva
Familie und Sozialraum.
JATZKO Michaela
Suchtprävention im Jugendalter – Evaluation eines primären Suchtpräventionsprojektes im Hauptschulbereich.
JANOSCH Martina / KOLLER Michaela
Früherkennung und Frühförderung als Entwicklungschance für Behinderte oder von Behinderung bedrohter Kinder mit besonderem Augenmerk auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Experten und Eltern.
KOLLER Michaela / JANOSCH Martina
Früherkennung und Frühförderung als Entwicklungschance für Behinderte oder von Behinderung bedrohter Kinder mit besonderem Augenmerk auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Experten und Eltern.
KOTZEGGER Gerhard
Primäre Suchtprävention nach dem peer-group education Modell aus der Sicht von SchülerInnen.
KRAUTGARTNER Gabriele
Jugendliche in Übergangswohnheimen - betrachtet aus einer lebensweltorientierten Perspektive.
LADSTÄTTER Eva / MAIER Gudrun
Theaterspielen (ver)ändert. Psychosoziale Erfahrungen und Theaterpädagogik.
MAIER Gudrun / LADSTÄTTER Eva
Theaterspielen (ver)ändert. Psychosoziale Erfahrungen und Theaterpädagogik.
MENZINGER Eva / HERK Ingrid
Familie und Sozialraum.
MÜLLER Susanne
Elternarbeit in einem multikulturellen Kindergarten.
ORTNER Sandra
Offene Kinder- und Jugendarbeit unter besonderer Berücksichtigung des Sozialraumes Park - Die Parkbetreuung.
PAPST Elisabeth / RESCH Angelika
Partizipation von Jugendlichen. Mitsprechen – Sich beteiligen – Mitbestimmen.
POSCH Erika
Öffentlichkeitsarbeit in Nonprofit-Organisationen am Beispiel der Steirischen Landjugend.
PREM Christina / BAUMGARTNER Marianne
Jugendarbeit im ländlichen Raum am Beispiel der "Steirischen Landjugend".
RESCH Angelika / PAPST Elisabeth
Partizipation von Jugendlichen. Mitsprechen – Sich beteiligen – Mitbestimmen.
RÜCKER Johanna
Zusammenarbeit mit Eltern im Rahmen der Interdisziplinären Frühförderung und Familienbegleitung (IFF). Grundlagen - Ziele – Grenzen.
STEINER Marion
"Die Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit für die Jugendinstitutionen". Eine Analyse kommerzieller PR-Strategien zur gezielten Informationsvermittlung in der zukunftsorientierten Jugendarbeit.
STRASSER Gerhard
Das soziale Netz von Valladolid-Spanien. Gegenüberstellung ausgewählter Initiativen von Valladolid und Graz.
WÖLS Peter
Außerschulische Suchtprävention. Von der Entstehung und Vorbeugung substanzabhängigen Verhaltens im Jugendalter.
TURIN-ZELENKO Monika
Der Universitätslehrgang für Sozialpädagogische Arbeit und Soziokulturelle Animation in offenen Handlungsfeldern - Evaluation eines Weiterbildungsangebotes für die MitarbeiterInnen der Offenen Jugendarbeit.
ZÜCKERT-RUPPRICH Gabriele Ursula
Über die Betreuung von MigrantInnen bei der Arbeitssuche unter besonderer Berücksichtigung ihrer Kompetenzen.

1999/00

 

ANASTASIADIS Maria
„Popped in – Sold out“. Das Zusammenspiel zwischen Jugendkulturen und der Kulturindustrie am Beispiel musikorientierter Szenen.
FRATZL Gerold
Wirkt sich die Unterbringung in einer sozialpädagogischen Wohngemeinschaft auf die spätere Lebensgestaltung aus?
KERN Werner
Sozialmarketing in einer sozialpädagogischen Institution: Vision oder Realität? Werden die Instrumente dieser Disziplin des Non-Profit Marketing in einem Grazer Jugendzentrum angewandt.
LINZER Meike
Wirkt sich die Unterbringung in einer sozialpädagogischen Wohngemeinschaft auf die spätere Lebensgestaltung aus?
MAIER Petra
Grenzbereiche zwischen Jugendwohlfahrt und Jugendpsychiatrie.
PASSLER Diethard
Konfliktpotential in der Schule.
SCHIFFER Barbara
„Auf den Spuren von Robinson Crusoe“. Evaluation eines erlebnispädagogischen Projektes der Villa Hartenau.
WALZL Brigitte
Bewohnerorientierte Qualitätssicherung in Altenpflegeheimen (Ausgezeichnet mit dem Paul Petry Förderungspreis).

1998/99

 

DOPPELREITER Manuela
Jugendstadtteilstudie Graz - Berliner Ring.
FRATNIK Petra
„ich will auf jeden Fall glücklich sein ...“ - Kriseninterventionsgruppen für Jugendliche in Österreich.
HERMANN Natascha
Die Spielstadt Mini - München. Analyse und Beurteilung aus der Sicht der Kinder.
JAKOMINI Sandra
Risikoverhalten Jugendlicher unter besonderer Berücksichtigung riskanten Verkehrsverhaltens.
KALLIAUER Bettina
Problem Jugendarbeitslosigkeit. Daten, Ursachen, Gefahren, arbeitsmarkt-politische Maßnahmen, die Rolle der Sozialpädagogik und die Effektivität einer arbeitsmarkt-politischen Maßnahme am Beispiel des Berufsorientierungskurses der Grazer Jugendarbeitsstiftung.
KALTENBECK Dagmar
Integrationsmaßnahmen für Migrantenjugendliche in Graz
KAMPER Manuela
Rechte und Pflichten einer Kinderdorfmutter in Österreich.
KOHLMAYR Rüdiger
Ursachenmodelle und Interventionsbereiche in der Suchtvorbeugung.
MOSER Nicole
Lebensqualität in Altenheimen (Ausgezeichnet mit dem Paul Petry Förderungspreis und einem Förderungspreis des Landes Steiermark).
PFOSER Barbara
Der Erziehungshelfer in der Steiermark: Ein ambulantes, jugendorientiertes Angebot der Jugendwohlfahrt.
POSCH Claudia
Ursachenmodelle und Interventionsbereiche in der Suchtvorbeugung.
SINGER Roman
Nihilismus und Jugend.
STRASSER Silke
„Mit leeren Händen da sein“. Theoretische und empirische Ansätze zum Handlungsfeld Sterbebegleitung im Rahmen des Hospizvereines Graz/Steiermark.
WOTAVA Isabella
Jugendstadtteilstudie Graz - Berliner Ring.

1997/98

 

BAKKEN Angela
AIDS-Aufklärung bei Jugendlichen unter der Berücksichtigung von Sexualerziehung.
BRUGGER Barbara
Das Projekt „Wohnen für Hilfe“. Warum haben alte Menschen Schwierigkeiten damit, das Projektmodell anzunehmen?
BÜRGER Helga
Tiere in stationären Einrichtungen für alte Menschen. Vor- und Nachteile aus der Sicht des Pflegepersonals.
FELLNER Bibiane
Der Außergerichtliche Tatausgleich bei Jugendlichen aus der Sicht des Opfers.
HIEßL Gerrit
Jugendliche in ländlichen Regionen - Eine Bestandsaufnahme der Freizeit- und Konsuminteressen in den steirischen Bezirken Leoben und Voitsberg.
KAINZ Marianne
Der Stellenwert der sozialen Bedürfnisse in der stationären Krankenpflege aus Sicht der Patienten. Die unsichtbare Pflege.
KERN Sandra
Jugendliche in ländlichen Regionen. Eine Bestandsaufnahme der Freizeit- und Konsuminteressen in den steirischen Bezirken Leoben und Voitsberg.
KONRAD Carmen
Weibliche Prostitution - Weibliche Bedürfnisse. Frauenträume: Liebe - Partnerschaft - Kinder auch Hurenträume?
OBERHUMBER Gabriele
Die Bedeutung von Jugendzentren für die psychosoziale Entwicklung Jugendlicher.
PAAR Silvia
Eltern(mit)arbeit im Kinder- und Jugendheim. Erwartungen, Anliegen und Zielvorstellungen der Eltern.
PÖLTL Iris
Prävention zum gewaltfreien Umgang mit Kindern in der Familie.
PRECHTL Susanne
Erlebnispädagogik als sozialpädagogische Interventionsform in der Jugendwohlfahrtsarbeit.
RAGGAM Michaela
„Wandering between two worlds ...“ Urbane Jugendkulturen im 20. Jahrhundert. Ein Extremgruppenvergleich unter Einbeziehung des kulturellen Kontexts der Modernisierung.
ROSENKRANZ Theresia
Familienentlastungsdienste für Familien mit behinderten Angehörigen unter besonderer Berücksichtigung der Lebens- und Alltagssituation der Eltern.
SCHMIKL Maria
Elternarbeit in Kinder- und Jugendheimen. Anspruch und Wirklichkeit aus der Sicht von ErzieherInnen und Erziehern.
SUSCHNIG Bernd
Kontroverse einer Wert- und Sinnkrise Jugendlicher in der postmodernen Gesellschaft.
ULES Ewald
Vernetzung von Institutionen.
WAGNER Barbara
Der Außergerichtliche Tatausgleich für Erwachsene - Ein Modellversuch in Österreich.
WEBER Maria
‘Ich will einfach nur weg ...’. Die Lebenslage Jugendlicher in ländlichen Regionen. Jungsein im Bezirk Radkersburg.

1996/97

 

GAUTSCH Rosa
Vernetzung und Kooperation sozialer Dienste. Untersucht am Beispiel der Zusammenarbeit zwischen Kinderschutzzentrum Graz und ausgewählten Jugendämtern in der Steiermark.
HAROLD Barbara
Qualität und Pflege. Grundlagen und Möglichkeiten der Qualitätsverbesserung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Modelle, Instrumente und Anwendungsmöglichkeiten.
HARRER Doris
Mädchen im öffentlichen Raum. Streifräume von 12- bis 15-jährigen Mädchen in Graz.
HAUSER Birgitta
Mädchen im öffentlichen Raum. Streifräume von 12- bis 15-jährigen Mädchen in Graz.
KAPPER Marianne
Familienentlastende Dienste. Eine neue Form alltagsorientierter Hilfen für Familien mit behinderten Angehörigen.
MAUSCHITZ Christian
Aspekte institutioneller und organisatorischer Rahmenbedingungen von Sozialarbeit: Probleme von Nonprofitorganisationen aus der Sicht von SozialarbeiterInnen.

1995/96

 

CZERWINKA Petra
Eingliederung von Behinderten in den freien Arbeitsmarkt.
GRANDL Bettina
Die Mensch-Tier-Beziehung im Altersheim.
HÖFLECHNER Silke
Der Mutter-Kind-Paß im internationalen Vergleich.
KARRER Heidelinde
Tatort Arbeitsplatz. Sexuelle Belästigung von Frauen, die in Ausbildung stehen.
KOREN Helene
Mütter zwischen Familie, Beruf und den institutionellen Rahmenbedingungen des Kindergartens.
LEICHT Hannelore
HIV-Prävention unter Bezugnahme auf das Peer-group-Education Projekt an der KFU-Graz.
MELZER Ulrike
‘Da weiß man, wo man hingehört ...’.Über die Ursachen der Hinwendung Jugendlicher zum Rechtsextremismus. Ein Beitrag aus österreichischem Blickwinkel.
PAYER Heinrich
Der Beamte und der Bürger zwischen Ohnmacht, „Angst und Gewalt“.
PIROLT Martina
Frauenhaus - ein Ort auch für Kinder?
Heidi Maria Schneeberger
Physische und psychische Gewalt gegen Kinder.
TASOTTI Andrea
Das Berufsbild der Tagesmütter. Datenerhebung zur Situation der Tagesmütter in Graz-Steiermark.
URDL Eva
Evaluationsstudien zur Heimerziehung. Eine vergleichende Analyse.
WAAG Michael
Familienpolitische Maßnahmen von Bund und Ländern in Österreich.

1994/95

 

ANGERER Elisabeth
Gemeinwesenorientierte Stadtteilarbeit am Beispiel der Wohnsiedlung am Forellenweg in Salzburg.
BRUNADER Sabine
Kindesmisshandlung. Umgang mit Ausdrücken familialer Gewalt im Kindergarten.
GORTAN Daniela
Sexueller Missbrauch an Mädchen und Buben. Feministischer und familientherapeutischer Zugang.
HASENHÜTTL Erika
Jenseits von Lust und Liebe - Gedanken zum Scheitern der schulischen Sexualerziehung.
KAUFMANN Albert
Rechtsextremismus als sozialpädagogisches Problem.
MARKO Maria
Das Bild der berufstätigen Frau in der Kinder- und Jugendliteratur (für Zehn- bis Vierzehnjährige).
MOSER Ilma
Das Kind zwischen Kinderwelt und Erwachsenenwelt.
NAIRZ Manfred
Männer - Väter im Karenzurlaub. Motive, Chancen und Schwierigkeiten.
NÖHRER Reinhart Friedrich
Abweichendes Verhalten. Theorien - institutionalisierte Kontrolle - veränderte Reaktionen auf Devianz.
RAFFELSBERGER Judith Margarethe
Frühförderung - wie bewährt sich die Frühförder-Ausbildung in der Praxis?
RINDER Bernd / SKERGETH Eva Lopic
Sozialpädagogische Familienhilfe. Analyse des Angebots von SFH in ausgewählten Bundesländern Österreichs unter besonderer Berücksichtigung des JWG 1989.
SATRAN Helene Ursula
Emanzipation? Frauen und Männer am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Graz - aus der Sicht einer Frau.
SCHRÖTTNER Andrea
Obdachlosigkeit - Ursachen und Folgen. Die Betreuung der Obdachlosen durch die Jugend-Vinzenzgemeinschaft Graz-Eggenberg.
SKERGETH Eva Lopic / RINDER Bernd
Sozialpädagogische Familienhilfe. Analyse des Angebots von SFH in ausgewählten Bundesländern Österreichs unter besonderer Berücksichtigung des JWG 1989.
SPENDIER Karoline
Die Aspekte Trennung - Scheidung – Einelternschaft in ausgewählten Werken der Kinder- und Jugendliteratur.
SUPP Daniela
Die Berufssituation älterer Arbeitnehmer. Die möglichen Chancen des älteren Arbeitsnehmers durch Weiterbildung.
SZAMMER Ruth
Suchtprävention und Gesundheitsförderung. Suchtpräventionskonzept für Schule in der Steiermark.
WEIGLHOFER Petra
Die Darstellung sozialer Randgruppen in der Bundesländerpresse.
ZIEGERHOFER Christin
Die Bedeutung normalisierter Wohnverhältnisse für geistig behinderte Erwachsene - unter besonderer Berücksichtigung selbständiger Wohnformen.

1993/94

 

BIRNHUBER Angela
Sexueller Missbrauch von Kindern. Tätigkeits- und Verantwortungsbereiche unmittelbar zuständiger Berufsgruppen.
BURGER Gabriele
Die soziale Situation nach der Haft in bezug zur derzeitigen Haftsituation.
EICHER Waltraud
"Der sozialpädagogische ort - Jugendwohngemeinschaft", Geschichte, Theorie und Praxis einer Einrichtung der öffentlichen Jugendwohlfahrt.
FAUX Elisabeth
Familienberatung für die Unterschicht. Versuch der Erstellung eines präventiv orientierten Handlungskonzepts.
GLINIG Ines
Beratung und Intervention bei sexuellem Missbrauch aus parteilich-feministischer Sicht.
HAIDER Bettina
Die gehobene Bedeutung der freien Träger nach Inkrafttreten der Landesjugendwohlfahrtsgesetze in den Bundesländern Kärnten und Wien.
HOLLER Angelika
Belastungs- und Konfliktsituationen des ambulanten Altenpflegepersonals im Umgang mit alten Menschen.
HUBER Birgit
Leben im Altersheim - Analyse und Befund steirischer Altersheimordnungen.
KINAST Heidemarie
Die Berufswahl von Mädchen - Von der Geschlechtsspezifik einer Entscheidung, dem Mangel an Alternativen und der Erfüllung von Lebenswünschen.
LASSNIG Domenika
Die Lernbetreuung in Graz-Umgebung. Bestandsaufnahme und empirische Überprüfung.
LEPOLT Doris
Psychodynamische Aspekte der Fütterungs- und Gedeihstörungen im Säuglings- und Kindesalter.
MAYRHOFER Klaus
Schuldnerberatung im Spannungsfeld pädagogischer, politischer und ökonomischer Interessen. Untersuchungen und Überlegungen zu den jüngsten Entwicklungen.
PERGER Margarete
Mediation - Eine neue Interventionsform bei Scheidung.
PERISUTTI Gabriele
Von der Partnerschaft zur Elternschaft.
RUPRECHTER Karin
Teilleistungsstörungen Diagnose und Behandlung. Eine Fallanalyse.

1992/93

 

BADENT Carmen
"Wenn du nicht mehr weiter weißt, wie es weitergehen soll..." Krisenintervention in Theorie und Praxis.
BOJDINYK-RACK Dagmar / TUCEK Claudia
Lebensraum Hort. Eine qualitativ-empirische Analyse der Situation von Schul- und Hortanfängern.
ERHART-AUNER Karin
Das Bild der Frau und des Mädchens in österreichischen Deutsch-Lesebüchern für die Volksschule. Eine Analyse sexistischer Strukturen in Unterrichtsmaterialien.
FLEISCHMANN Elfriede
Konflikte regeln statt strafen. Sozialpädagogische Überlegungen und Nachuntersuchungen zum Außergerichtlichen zum Außergerichtlichen Tatausgleich.
GLETTER Elisabeth
Die Schulen der Schulschwestern in der Schullandschaft der Steiermark unter besonderer Berücksichtigung der Landesvolksschulen im Zeitraum von 1945 bis zu ihrer Schließung im Jahr 1958
(Ausgezeichnet mit dem Landesförderungspreis von der Historischen Kommission des Landes Steiermark, 2000).
KAPPEL Ingrid
Arbeitsfeldspezifische Wirklichkeit in der Frühförderung unter besonderer Berücksichtigung der Elternarbeit.
MORITZ Karin
Unterrichtsstörungen als Problem für Lehrer und Schüler (PPP).
TIPPL Heinrich
Aktionsforschung im Unterricht. Leistungsfeststellung ohne Test und Prüfung.
TUCEK Claudia / BOJDUNYK-RACK Dagmar
Lebensraum Hort. Eine qualitativ-empirische Analyse der Situation von Schul- und Hortanfängern.
WAGNER Heinz
Die Gefahr der sozialen Isolation und Vereinsamung im Alter. Ursachen - Folgen - Intervention – Prävention.
WICKHOFF Adelheid
Gesundheit als Prozess: Probleme Jugendlicher und ihre Einstellung zur Gesundheit am Beispiel einer Erholungsaktion für jugendliche ArbeitnehmerInnen.

1991/92

 

GAREIS Christa
"Die Hauskrankenpflege". Alt-sein in Leoben. Die Sozialeinrichtungen für ältere Menschen in Leoben.
Sigrid Köck
Rhythmik - Wurzeln für verschiedene Wege zur Ganzheit.
MAIERHOFER Bibiane E.
Sozialpolitik für Frauen in unserer Gesellschaft?
MELCHER Franz Peter / STAUDER Karl
Alter und Altern. Eine Untersuchung zur Lebenssituation älterer Menschen im Bezirk Graz-Geidorf unter besonderer Berücksichtigung des Tageszentrums in der Theodor-Körner-Straße.
MITTENDORFER Michaela
Michael Foucault. Ein Versuch.
RAFFALT Andrea
Die psychosoziale Versorgung am Beispiel des Bezirkes Liezen.
SCHAFFER Susanna
Zu Belastungen in Helferberufen. Perspektiven und Prophylaxen zu Burnout im Krankenpflegeberuf.
SCHENER Ingeborg
Feminismus und Mädchenarbeit. Überlegungen zum Verhältnis von 'frauenbewegter' Praxis, feministische Gesellschaftstheorie und -utopie in der sozialpädagogischen Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen.
STAUDER Karl / MELCHER Franz Peter
Alter und Altern. Eine Untersuchung zur Lebenssituation älterer Menschen im Bezirk Graz-Geidorf unter besonderer Berücksichtigung des Tageszentrums in der Theodor-Körner-Straße.
STELZL Erika
Die Bedürfnisse des pflegebedürftigen alten Menschen in der stationären Altenhilfe.
TRIEBL Edith
Integratives Jugend- und Kommunikationszentrum.
WIESER Heidi
Die psychosoziale Situation der alleinerziehenden Frau nach der Trennung.

1990/91

 

FELFER Sabine
Verhaltensaufälligkeit (Heilpädagogische Station).
GAULHOFER Susanne
Mensch und Umwelt. Elektrophysikalische und -chemische Einwirkungen auf den Organismus.
JANSER Monika
Die soziale Situation der Familie am Bespiel der Krisenregion Eisenerz.
HÖDL Mariella
Teilleistungsstörungen.
KLOOS Luise
Der Entwicklungsprozess eines Tageszentrums – Fallstudie (Ausgezeichnet mit dem Würdigungspreis der Fakultät).
SONNLEITNER Petra
Rhythmisch-musikalische Erziehung und Physiotherapie bei geistig-körperlich behinderten Kindern. Eine Gegenüberstellung.

1989/90

 

GIEGLE Johannes
Formale und reflexive Strukturen - Zur Orientierung pädagogischen Handelns an der Problematik der ausgehenden Neuzeit.
MAIER Gerhard / WONISCH Manfred
Einrichtungen Offener Jugendarbeit in der Steiermark. Eine Analyse der steirischen Jugendzentren, Jugendtreffs und Jugendräume.
MAIER Gerlinde / POSTMANN Tanja
Frühmaßnahmen bei Behinderungen mit speziellem Augenmerk auf den familiären Bezugsrahmen.
MENDLER Reinhard
Erziehung aus der Sicht der transzendentalkritischen Pädagogik bei Wolfgang Fischer, Martin Heitger, Dieter-Jürgen Löwisch.
PIERER Harald
Der Einfluss unterschiedlicher Sozialisationsbedingungen auf Einstellungen und Vorurteile der Mädchen an Polytechnischen Lehrgängen, einjährigen Haushaltungsschulen und einjährigen ländlichen Haushaltungsschulen.
POSTMANN Tanja / MAIER Gerlinde
Frühmaßnahmen bei Behinderungen mit speziellem Augenmerk auf den familiären Bezugsrahmen.
WELK Barbara
Der Anwalt des Kindes - Konsequenz heutigen Verständnisses von Kindeswohl.
WONISCH Manfred / MAIER Gerhard
Einrichtungen Offener Jugendarbeit in der Steiermark. Eine Analyse der steirischen Jugendzentren, Jugendtreffs und Jugendräume.

1988/89

 

GLEISPACH-PAAR Waltraud
"Die Stieffamilie" - Systemtheoretische Sichtweise einer Familienform.
GROGGER Claudia
Die paradoxe Wirkung von Lob und Tadel.
KUMMER Nina
Alternativen zum Jugendstrafvollzug im internationalen Vergleich.
MOK Brigitte
Kindesmisshandlung und Gewalt in der Familie im Spiegel der Presse.
RIESER Alexandra
Heimerziehung für erziehungsschwierige Jugendliche. Eine Aktenanalyse im Zentrum Spattstraße Linz.
SCHELLNEGGER Astrid
Der Bund Deutscher Mädel (BDM) - unter besonderer Berücksichtigung der Identitätsbildung der Mädchen in dieser Jugendorganisation.
WALISCH Werner
Die Einstellung steirischer Gendarmeriebeamter zum Strafvollzug.
WIESER Gerhild
Leitende Prinzipien in der Arbeit mit geistig behinderten Erwachsenen (unter besonderer Berücksichtigung des Wohnbereichs).

1987/88

 

HAIDACHER Veronika
Das Pflegekinderwesen in der Steiermark. Eine Untersuchung zu Einstellungsunterschieden zwischen 'geschulten' und 'nicht-geschulten' Pflegemüttern.

1986/87

 

ENZENHOFER Regina
Kontakte zwischen Pflegefamilie, Pflegekind und Herkunftsfamilie. Eine Untersuchung über deren Verlauf und damit im Zusammenhang stehender Faktoren mittels Aktenanalyse.

1985/86

 

EDLER Margarita
Probleme und Möglichkeiten der Erziehung in Pflegefamilien.

Kontakt

LEITUNG
Merangasse 70/II A-8010 Graz
Univ.-Prof. Dr. Arno Heimgartner Telefon:+43 (0)316 380 - 2556

Kontakt

Sekretariat
Merangasse 70/II A-8010 Graz
Anneliese Pirs Telefon:+43 (0)316 380 - 2541

Mo.-Do. 10-12 Uhr
Mi. 13.30-15 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.